Fachbeiträge für HR Professionals

Stellenprofil Online: Erfolgreiches Recruiting beginnt bei klaren Stellenanforderungen

Zeit ist Geld: Das denken sich mittlerweile immer mehr Bewerber – und haben keine Lust, ihre Zeit mit umständlichen und langwierigen Bewerbungsprozessen zu verschwenden. Vielmehr soll eine Bewerbung im Idealfall so einfach und schnell gehen wie etwa eine Reisebuchung. Aber stellen Sie sich vor, die Reise wäre so wenig exakt definiert wie viele Stellenausschreibungen das heute sind. Was wäre das… weiterlesen

Stellenprofil Online: Treffsichere Stellenbeschreibungen in wenigen Minuten erstellen

Moderne Unternehmen bieten Ihren Mitarbeitern Anforderungsklarheit. Diese beginnt bei den Stellenprofilen oder auch Stellenbeschreibungen. Doch viele dieser Stellenbeschreibungen sind nicht viel wert, wie eine genauere Analyse zeigt. folgende Schwachpunkte fallen auf: • Zu viele Aufgabenaufzählungen, die keinen Rückschluss auf den Schwierigkeitsgrad und das Anforderungsniveau der Aufgabe zulassen • Keine Klarheit der verschiedenen Anforderungsdimensionen • Keine klare Verknüpfung mit Karriere-, Eingruppierungs-… weiterlesen

Competency Online: Fünf Gründe für Competencies

Folgende Gründe werden für Competency-Systeme immer wieder genannt: 1. Aufbau ORGANISATORISCHE KULTUR Während berufsspezifische Kompetenzen das Verhalten identifizieren, das den Erfolg für jeden einzelnen Mitarbeiter sicherstellt, können Kernkompetenzen verwendet werden, um das gemeinsame Verhalten zu identifizieren, das den organisatorischen Erfolg fördert. Die Identifizierung von Kernkompetenzen für die Organisation hilft, das Verhalten zu artikulieren, zu verstärken und zu kommunizieren, das der… weiterlesen

Competency Online: Mit Competencies das angestrebte Soll-Verhalten exakt beschreiben

Moderne Personalentwicklung setzt an den Fähigkeiten und Verhaltensweisen von Menschen an. Analysiert man aber die aktuelle Situation in vielen Unternehmen, so lässt sich aber feststellen, dass die angestrebten Soll-Verhaltensweisen völlig ungenügend definiert sind. Viele Unternehmen sind bereits zufrieden, wenn sie Competency-Profile getrennt für Mitarbeiter und Führungskräfte erstellt haben. An eine Differenzierung in Job-families, funktionale Besonderheiten etc. ist dort noch gar… weiterlesen

Competency Online: Sales Competencies im Vertrieb

Die Anwendung von Provisionssystemen im Vertrieb ist weit verbreitet. Die Gründe dazu sind vielfältig und liegen vor allem darin, dass Provisionssysteme • vermeintlich „einfach“ und leicht zu bedienen, • ohne Diskussionen abzurechnen sind und • damit der größtmögliche Nutzen aus dem Verkauf dem vermeintlich geringsten Aufwand gegenübersteht. Dass dem nicht immer so ist, wissen viele Unternehmen, die dbzgl. unter offensichtlichen… weiterlesen

Competency Online: Wie Sie Ihr Recruiting konsequent unter Einsatz von Competencies optimieren

Die Besetzung neuer Stellen wird immer schwieriger und der Prozess von der Ausschreibung bis zur Auswahl dauert immer länger. Neben dem Ausschreibungsprozess ließe sich der Auswahlprozess lt. einer Studie der Universität Dresden deutlich verbessern, wenn die Interviews strukturierter realisiert würden. Ein standardisiertes Interview liefert aber nur gute Prognoseergebnisse, wenn es aktuelle und künftige Stellen- und Rollenanforderungen abbildet. Dabei greift das… weiterlesen

Competency Online: Gutleistung fördern. Aber wie? Die klare Definition von Fähigkeiten, Verhaltensweisen und Wissen führt zu Erfolg/Gutleistung

Oft werden wir gefragt: „Was ist der Unterschied zwischen Fähigkeiten, Verhaltensweisen und Wissen?" In diesem Artikel definieren wir den Begriff "Kompetenzen" bzw. „Competencies“ und brechen den Begriff herunter in seine Elemente „Wissen“, „Fähigkeiten“ und Verhaltensweisen“. Denn Kompetenzen bzw. Competencies (nicht Entscheidungskompetenzen!) definieren die Fähigkeiten, Verhaltensweisen und das Wissen/die Kenntnisse, die gute Mitarbeiter auszeichnen. Der Begriff "Kompetenz" ist dabei breit, da… weiterlesen

Competency Online: Fünf Leadership Kompetenzen die jede Führungskraft im agilen Kontext benötigt

Die Veränderung von einer hierachischen zu einer agilen Struktur macht auch vor den Führungskräftestellen nicht halt. Auf der einen Seite droht eine Abwertung der Führungsstellen, da viele Anforderungen der Führung in Scrum systemimmanent sind. Auf der anderen Seite benötigt aber jede Organisation Führungskräfte die Strategien vordenken, Orientierung geben, für die Teams die benötigten Netzwerke zur Verfügung stellen und digitales Denken… weiterlesen

Competency Online: Der Einsatz von Kompetenzprofilen im HR-Management

Competencies gehören zu den wertvollsten HR-Ansätzen im Kontext von Fach-, Projektmanager und Führungskarrieren. Competencies haben sich bewährt • um Talente erfolgreich zu managen, • die organisatorische Leistung von Unternehmen zu verbessern und • die Mitarbeiter für die wahrzunehmende Stelle/Rolle zu begeistern. Aber wie kann man erreichen, dass Competency-Profile Ihren vollen Nutzen entfalten? Was sind Kompetenzprofile? Während konventionelle Jobprofile oder Stellenbeschreibungen… weiterlesen

Competency Online: Wie Sie Ihre Fachkarriere, Projektmanagerkarriere und Führungskarriere mit Competencies konsequent optimieren

Der weitere Ausbau von Fach- und Projektmanagerkarrieren ist in Zeiten zunehmender Agilität der Organisationen ein Muss. Klassische Karrierewege gibt es in vielen Fällen nicht mehr bzw. wird es so nicht mehr geben und es liegt in der Kompetenz der HR Abteilungen Mitarbeitern neue Wege der Entwicklung aufzuzeigen. Dies geschieht in den meisten Unternehmen auf Basis einer strukturierten Analyse der Anforderungswerte… weiterlesen

Compensation Online: 10 Themen die Sie bei der Entwicklung eines attraktiven Vergütungssystems beachten müssen

BPM- Servicebroschüre - Baumgartner und Partner - Modene Vergütungssysteme Der aktuelle Blick auf die Marktvergütung gehört heute zu den zwingenden Themen, wenn sich ein Unternehmen mit dem Thema Vergütungssystem auseinandersetzen möchte. Bei der Gestaltung attraktiver Vergütungssystemen sind aber insgesamt folgende x Themengebiete zu berücksichtigen: 1) Klare Anforderungsprofile statt inhaltsloser Stellenbeschreibungen Jedes Vergütungssystem ist in seiner Wirkung davon abhängig, ob es… weiterlesen

Competency Online: 10 Gründe, warum Sie Führung als ein modernes Servicecenter verstehen sollten.

Die Anforderungen an Führungskräfte unterliegen einem stetigen Wandel. HR Online Manager hat unter Competency Online die wesentlichen Leadership-Competency-Modelle dargestellt um Unternehmen die Möglichkeit zu geben die verhaltensrelevanten Competencies schnell und eindeutig zu definieren. Analysiert man aber die aktuellen Entwicklungen im Führungskontext, so lässt sich erkennen, dass die Führungsarbeit immer mehr in agile Teams verlagert wird. Denn wenn die Projektsteuerung mit… weiterlesen

Competency Online: 10 Gründe, warum Feedbacksysteme / Beurteilungssysteme oft nicht zur Leistungsdifferenzierung beitragen.

Moderne Leistungs- und Vergütungssysteme verfolgen das Ziel anforderungs-, leistungs- und marktgerecht zu sein. Insb. die Leistungsgerechtigkeit wirft dabei viele Fragen auf und wird in vielen Unternehmen mit Feedbacksystemen und Zielvereinbarungssystemen verknüpft in der Hoffnung die angestrebte Leistungsgerechtigkeit zu erzeugen. Leider bleiben aber viele Feedbacksysteme es schuldig „..eine klare Aussage über die Leistungsstände der Mitarbeiter zu geben“. Warum dies so ist… weiterlesen

Eingruppierung Online: Fach-, Projektmanager und Führungskarriere gezielt aufbauen und analysieren

Moderne Unternehmen bieten Ihren Mitarbeitern attraktive Fach-, Projektmanager- und Führungskarrieresysteme an, die Leistungsträgern auf jeder Entwicklungsstufe der Organisation den angestrebten Spielraum zur Übernahme von Mehrverantwortung bieten. Und diese Anforderungen sind in agilen Strukturen noch um ein vielfaches zwingender als in klassischen Organisationen. Doch damit diese Karriere-Systeme wirklich wirken können, müssen zwei zentrale Fragen beantwortet werden: (1) Stellen-/Rollenebene: Wie müssen die… weiterlesen

HR Online Manager: Karrierewege verlässlich bestimmen

HR Online Manager Fach-und Führungskarriere auf Knopfdruck abbilden Viele Unternehmen sind bestrebt, die Fachkarriere und Projektmanagerkarriere neben der Führungskarriere weiter auszubauen. Und schon ist der nächste Trend erkannt, den man mit dem Schlagwort „from ladder to lattice“ bzw. von der „Karriereleiter“ zum „Karrierenetz“ zusammenfassen kann. Im Kern geht es dabei um die Zielstellung, dass Karrieren sich nicht nur isoliert von… weiterlesen

Eingruppierung Online: 10 Gründe für die Einführung eines Stellenbewertungsverfahrens bzw. Funktionsbewertungsverfahrens mit Gehaltsbändern, Karrierewegen und weiteren Anwendungen

BPM- Servicebroschüre - Baumgartner und Partner - Modene Vergütungssysteme Die Gründe für die Einführung eines Grading-Verfahrens sind so vielschichtig wie die Unternehmen die diese nutzen. Trotzdem gibt es einige handfeste Gründe warum immer mehr Unternehmen in der heutigen Zeit des Fachkräftemangels und zunehmender Anforderungen an Flexibilität und Agilität auf ein modernes Anforderungs-, Leistungs- und Vergütungsmanagement zurückgreifen wollen. 1) Klarheit der… weiterlesen

Eingruppierung Online: Anforderungsgerechte Eingruppierung in ERA, Chemietarifvertrag, TV-V, TVöD, TV-L und weiteren Flächentarifen

Die richtige tarifliche Eingruppierung stellt für viele Unternehmen – unabhängig von der Branche - eine hohe Herausforderung dar. Dies ist im Wesentlichen in den vier folgenden Aspekten begründet: • Die tariflichen Eingruppierungsmerkmale sind in vielen Flächentarifen völlig überaltert • Die Anforderungsstrukturen in den Unternehmen sind unklar • Die Eingruppierungen sich vielerorts an der Historie bzw. aus internen Benchmarks abgeleitet (wenn… weiterlesen

Stellenprofil Online: Vorlagen und Muster zu Stellenbeschreibungen sinnvoll verwenden

HR Online Manager - Ergebnisreport 1 - Stellenprofil Online - incl. Hilfstexte zur Stellenausschreibung auf Seite 7 HR Online Manager - Ergebnisreport 2 - Stellenprofil Online - Stellenbewertungsprofil incl. analytischer Stellenbewertung Die Verwendung von Stellenbeschreibungen steckt aktuell in einer Sinnkrise. Denn auf der einen Seite stellen immer mehr Unternehmen fest, dass Ihnen eine alleinige Auflistung von Aufgaben einen geringen Zusatznutzen… weiterlesen

Stellenprofil Online: Die 10 häufigsten Fehler bei der Vorbereitung eines erfolgreichen Recruitings

Die Qualität des Recruitings ist oft viel weniger vom eigentlichen Recruiting-Prozess als von einer ungenügenden Vorbereitung gekennzeichnet. Dies liegt insbesondere in der zu geringen Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Stellen und Rollen, die neu zu besetzen sind. Hierbei lassen sich 10 Fehler herausarbeiten: (1) Die Kernaufgaben der Stelle auf die es wirklich ankommt sind nicht klar Oft werden Aufgaben aufgelistet,… weiterlesen

Stellenprofil Online: 10 Punkte die Sie dringend beachten müssen, wenn Sie Stellenbeschreibungen zur anforderungsgerechten tariflichen Eingruppierung nutzen wollen

Die Qualität von Stellenbeschreibungen ist oft gering. Am wenigsten sind diese aber oft dafür geeignet wirklich anforderungsgerecht einzugruppieren. Wenn Sie eine Stellenbeschreibung so ausgestalten wollen, dass eine verlässliche Eingruppierung (unabhängig vom Tarif) möglich ist müssen Sie folgende 10 Schritte beachten: 1) Bezeichnung der Stelle Die Bezeichnung der Stelle muss einen exakten und möglichst unmissverständlichen Hinweis geben auf das grundsätzliche Eingruppierungsniveau.… weiterlesen

Eingruppierung Online: Verlässlich eingruppieren im ERA-Bayern (ERA-Bayern online)

Seit vielen Jahren betreibt Baumgartner & Partner die Plattform HR Online Manager, um HR-Prozesse wie Stellenbeschreibung, Eingruppierung, Analyse von Karrieresystemen oder auch die Erstellung von Competency-Systemen und/oder die Durchführung von Marktvergütungsanalysen konsequent zu vereinfachen. Seit wenigen Monaten verfügt HR Online Manager auch über ein Tool, das konsequent auf die Bedürfnisse des ERA Bayern zugeschnitten ist. Mit diesem neuen und innovativen… weiterlesen

Stellenprofil Online: Stellenbewertung bzw. Funktionsbewertung in agilen Strukturen

Viele moderne Unternehmen wandeln sich aktuell von hierarchischen Unternehmen zu agilen Organisationseinheiten. War es vor Jahren noch die Fach- und Führungskarriere, die möglichst vergleichbare Entwicklungskorridore abbilden sollte, so geht das Ziel der Agilität im Hinblick auf das Rollenverständnis einen wesentlichen Schritt weiter. Dabei spielen die vier Dimensionen der Agilität eine wesentliche Rolle. Diese sind: • Geschwindigkeit, • Anpassungsfähigkeit, • Kundenzentriertheit… weiterlesen

Stellenprofil Online: Sinn und Unsinn von Stellenbeschreibungen

HR Systeme setzen oft auf einem völlig überkommenen Verständnis von Stellen, Stellenanforderungen und Leistungserwartungen auf. Sichtbar wird dies allzu oft in Stellenbeschreibungen, die mit viel Aufwand gepflegt werden, deren Nutzen aber - bis auf die Ebene der Berufseinsteiger (dort mag es sinnvoll sein) – stark verbesserungsbedürftig ist. Baumgartner & Partner und HR Online Manager haben dazu eine Umfrage unter Personalverantwortlichen… weiterlesen
Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend