Neuste Gehälter:
Kaufmännischer Sachbearbeiter: 53 Jahre, Ausbildung, 41.143 €
IT Manager: 54 Jahre, Master, 96.615 €
Data Analyst: 33 Jahre, Promotion, 72.000 €
Elektroniker: 29 Jahre, Meister, Techniker, 36.000 €
Operativer Einkäufer: 29 Jahre, Bachelor, 37.000 €
Controller: 31 Jahre, Bachelor, 50.840 €
Produktmanager: 36 Jahre, Ausbildung, 82.000 €
projektleiter: 42 Jahre, Promotion, 122.500 €
Geschäftsführer: 43 Jahre, Master, 165.000 €
Controller: 37 Jahre, Master, 52.000 €
Lagerist: 29 Jahre, Angelernt, 20.400 €
IT Consultant: 30 Jahre, Bachelor, 57.996 €
Finanzbuchhalter: 35 Jahre, Master, 36.000 €
E Commerce Manager: 36 Jahre, Bachelor, 61.966 €
Empfangsmitarbeiter: 22 Jahre, Ausbildung, 27.600 €
Versicherungskaufmann: 25 Jahre, Ausbildung, 37.936 €
Industriekaufmann: 27 Jahre, Ausbildung, 32.400 €
Automobilverkäufer: 24 Jahre, Ausbildung, 32.000 €
Kaufmännischer Sachbearbeiter: 29 Jahre, Ausbildung, 27.192 €
Technischer Assistent: 55 Jahre, Meister, Techniker, 35.400 €
Training Manager: 42 Jahre, Master, 60.000 €
Controller: 35 Jahre, Master, 73.200 €
Rechtsanwalt: 36 Jahre, Master, 42.000 €
Datenschutzbeauftragter: 36 Jahre, Master, 61.714 €
Projektmanager: 25 Jahre, Master, 36.000 €
senior account manager: 31 Jahre, Bachelor, 54.000 €
Account Manager: 22 Jahre, Bachelor, 40.020 €
Online Marketing Manager: 35 Jahre, Master, 56.242 €
Sales Manager: 30 Jahre, Master, 48.100 €
Kaufmann für Büromanagement: 20 Jahre, Ausbildung, 24.000 €
Kauffrau für Büromanagement: 34 Jahre, Ausbildung, 34.171 €
Trade Marketing Manager: 30 Jahre, Master, 39.996 €
Servicetechniker: 46 Jahre, Meister, Techniker, 58.500 €
Software und Anwendungs Entwickler: 30 Jahre, Master, 73.263 €
Geschäftsführer: 43 Jahre, Master, 165.000 €
IT Consultant: 28 Jahre, Bachelor, 49.426 €
Assistent der Geschäftsführung: 44 Jahre, Ausbildung, 50.600 €
Category Manager: 38 Jahre, Meister, Techniker, 115.000 €
Program Director: 47 Jahre, Master, 150.000 €
Versicherungskaufmann: 25 Jahre, Ausbildung, 37.936 €
IT Supporter: 26 Jahre, Ausbildung, 30.000 €
CEO (Chief Executive Officer): 46 Jahre, Master, 160.000 €
Medizintechniker: 43 Jahre, Meister, Techniker, 59.740 €
Entwicklungsingenieur: 27 Jahre, Master, 60.000 €
Junior UI/UX Designer: 26 Jahre, Bachelor, 32.400 €
projektleiter: 42 Jahre, Promotion, 122.500 €
Bankkaufmann: 26 Jahre, Ausbildung, 34.462 €
Recruiter: 26 Jahre, Bachelor, 32.400 €
Fondsmanager: 42 Jahre, Master, 109.992 €
Frontend Entwickler: 35 Jahre, Bachelor, 42.000 €

Fachbeiträge für HR Professionals

Competency Online: Mit Competencies das angestrebte Soll-Verhalten exakt beschreiben

Moderne Personalentwicklung setzt an den Fähigkeiten und Verhaltensweisen von Menschen an. Analysiert man aber die aktuelle Situation in vielen Unternehmen, so lässt sich aber feststellen, dass die angestrebten Soll-Verhaltensweisen völlig ungenügend definiert sind.

Viele Unternehmen sind bereits zufrieden, wenn sie Competency-Profile getrennt für Mitarbeiter und Führungskräfte erstellt haben. An eine Differenzierung in Job-families, funktionale Besonderheiten etc. ist dort noch gar nicht zu denken.

Gerade aber in der aktuellen Situation zunehmend dynamischer Organisationen ist die konsequente Weiterentwicklung der angewendeten Competencies unerlässlich. Denn Competencies beschreiben das Wissen, die Fähigkeiten und Verhaltensweisen die notwendig sind um die jeweiligen Stellen nachhaltig besser auszufüllen. Competencies führen damit konsequent zu Gutleistung. Und damit wird Competency-Management zu einem aktiven Teil Ihres Leistungsmanagements.

Die abgeleiteten Soll-Verhaltenserwartungen können gerichtet sein

• auf alle Führungskräfte und Mitarbeiter des Unternehmens,
• auf spezifische Funktionsfamilien (wie z.B. HR, Sales, Einkauf) oder
• auf spezifische Funktionsebenen (wie z. B. Führungskräfte Ebene X).

Competency Online unterstützt Ihr Unternehmen aktiv dabei, Ihr Set an Competencies klar zu bestimmen und bei Bedarf deutlich zu erweitern. Wir geben Ihnen mit Competency Online Zugang zu hunderten von vorformulierten Competencies, die jeweils klar ausdifferenziert zur Verfügung stehen.

Neben einer Vielzahl von Competencies die auf alle Stellen anwendbar sind gibt es daneben einen Katalog funktionsspezifischer Competencies. Dazu gehören u.a. die HR-Competencies, die das HR Business-Partner Modell abdecken. Daneben finden Sie aber auch eine umfassende Sammlung an spezifischen Leadership-Competencies für Führungskräfte oder Sales-Competencies. Und alle diese Competency-Kataloge werden permanent erweitert.

Competencies sind in der Lage schwer bis überhaupt nicht zu messende Verhaltensweisen exakt zu definieren und zu beschreiben. Sie sind – richtig erhoben und dokumentiert – leicht zu erkennen und zu beobachten. Und sie sind – vorausgesetzt die Soll-Verhaltensweisen sind erlernbar und trainierbar – ein Schlüssel zu einer erfolgreichen Personalentwicklung und Karriereplanung.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Lassen Sie sich durch einen Experten von Baumgartner & Partner Ihr Competency-Set für eine Stelle zusammenstellen. Oder fordern Sie heute noch unseren Competency-Katalog an.

Nutzen Sie Ihren Testzugang mit 20 kostenfreien Competency-Profilen (!!) noch heute unter www.hronlinemanager.com oder senden Sie uns ein Email an info@hronlinemanager.com

HR Online Manager / Die HR-Plattform für Stellenprofile, Eingruppierung und Karrieremanagement, Competencies und Marktvergütung

Video zu HR Online Manager /Übersicht 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend