Neuste Gehälter:
Alleinbuchhalter: 46 Jahre, Bachelor, 51.872 €
Innovation Manager: 63 Jahre, Master, 77.500 €
ABAP Software Entwickler: 31 Jahre, Ausbildung, 49.870 €
Wissenschaftlicher Mitarbeiter: 31 Jahre, Promotion, 56.400 €
Kaufmännischer Sachbearbeiter: 29 Jahre, Ausbildung, 27.192 €
Referentin für Organisation & Kommunikation: 30 Jahre, Master, 36.600 €
Geschäftsführer: 53 Jahre, Meister, Techniker, 159.600 €
Leiter Recht: 47 Jahre, Master, 169.000 €
Bankangestellter: 49 Jahre, Bachelor, 56.610 €
Psychologischer Psychotherapeut: 30 Jahre, Master, 51.370 €
Verkaufsleiter: 34 Jahre, Ausbildung, 106.053 €
Physiker: 36 Jahre, Promotion, 76.098 €
Software und Anwendungs Entwickler: 23 Jahre, Bachelor, 42.000 €
Software und Anwendungs Entwickler: 32 Jahre, Master, 59.424 €
Produktmanager: 36 Jahre, Ausbildung, 82.000 €
Syndikusrechtsanwalt: 41 Jahre, Master, 76.800 €
Disponent: 21 Jahre, Angelernt, 30.800 €
Konzernbuchhalter: 35 Jahre, Meister, Techniker, 62.738 €
Teamleiter: 43 Jahre, Promotion, 81.960 €
Disponent: 30 Jahre, Ausbildung, 30.000 €
Training Manager: 42 Jahre, Master, 60.000 €
Junior Media planner: 29 Jahre, Master, 36.000 €
Prokurist: 53 Jahre, Meister, Techniker, 103.600 €
Business Unit Manager / Geschäftsfeld Manager: 42 Jahre, Master, 134.000 €
Kaufmann für Büromanagement: 30 Jahre, Ausbildung, 36.800 €
Statiker: 30 Jahre, Master, 53.125 €
Sekretärin: 45 Jahre, Ausbildung, 28.800 €
Projektmanager: 40 Jahre, Promotion, 72.000 €
Einkäufer: 29 Jahre, Ausbildung, 33.000 €
Schadenregulierer: 42 Jahre, Master, 70.600 €
Backend Entwickler: 35 Jahre, Bachelor, 42.000 €
Template Architekt: 42 Jahre, Bachelor, 90.000 €
Alleinbuchhalter: 46 Jahre, Bachelor, 51.872 €
prüfingenieur: 35 Jahre, Bachelor, 61.600 €
Entwicklungsingenieur Elektrotechnik: 30 Jahre, Master, 48.000 €
Produktentwickler: 41 Jahre, Meister, Techniker, 84.000 €
Category Manager: 38 Jahre, Meister, Techniker, 115.000 €
Kaufmann für Büromanagement: 51 Jahre, Ausbildung, 24.000 €
Sales Manager: 44 Jahre, Ausbildung, 72.000 €
Bioinformatiker: 30 Jahre, Master, 54.352 €
Prokurist: 53 Jahre, Meister, Techniker, 103.600 €
SAP Berater: 31 Jahre, Master, 60.000 €
Grundschullehrer: 32 Jahre, Master, 43.200 €
Teamleiter: 42 Jahre, Master, 96.000 €
Sales Manager: 30 Jahre, Master, 48.100 €
Ausbilder / Trainer: 42 Jahre, Master, 57.600 €
Wissenschaftlicher Mitarbeiter: 31 Jahre, Promotion, 56.400 €
Rechtswanwalt IP/IT Recht: 30 Jahre, Promotion, 57.143 €
Online Texter: 35 Jahre, Master, 40.800 €
Area Sales Manager: 23 Jahre, Bachelor, 52.000 €

Fachbeiträge für HR Professionals

Eingruppierung Online: Anforderungsgerechte Eingruppierung in ERA, Chemietarifvertrag, TV-V, TVöD, TV-L und weiteren Flächentarifen

Die richtige tarifliche Eingruppierung stellt für viele Unternehmen – unabhängig von der Branche – eine hohe Herausforderung dar. Dies ist im Wesentlichen in den vier folgenden Aspekten begründet:

• Die tariflichen Eingruppierungsmerkmale sind in vielen Flächentarifen völlig überaltert
• Die Anforderungsstrukturen in den Unternehmen sind unklar
• Die Eingruppierungen sich vielerorts an der Historie bzw. aus internen Benchmarks abgeleitet (wenn Stelle X TG 7 hat muss Stelle Y TG 8 bekommen)
• Die Eingruppierungen leiten sich an der Stellenbezeichnung ab

Diese vier Aspekte führen zu umfassenden Problemen unabhängig vom zugrundeliegenden Tarifwerk und sorgen dafür, dass die Bereitschaft sich diesem Thema konzeptionell zu widmen ungenügend ausgeprägt ist. Das Ergebnis ist klar:

• Es besteht Unklarheit über die Wertigkeiten der Stellen über die Funktionsbereiche oder -Ebenen hinweg
• Ein klares Karrieremanagement für bestehende oder neue Mitarbeiter im tariflichen Kontext ist unmöglich
• Die Übernahme höherwertiger Stellen und Rollen lohnt sich nicht
• Das Leistungsmanagement stößt an die Grenzen des ungenügenden Anforderungsmanagements

Dabei ist es so einfach Stellen- oder Rollenunterschiede zu klären. In zwei Tarifgebieten des ERA nutzt man bereits seit Jahren analytische Verfahren zur Stellenwertbestimmung und es hat sich gezeigt, dass eine Wertigkeitsbestimmung von Aufgaben, Anforderungen und Rollen damit wesentlich leichter realisiert werden kann als mit summarischen Verfahren.

Auf Basis dieser Erfahrung bietet HR Online Manager seinen Kunden ein leicht zu nutzendes Online Grading an. Damit wird die tarifliche Eingruppierung zum Kinderspiel.

Dies ermöglicht es dem Nutzer auf Knopfdruck Anforderungsklarheit zu erreichen. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Leistungsumfeld sich die Stelle befindet, ob es sich um Stellen- oder Rollenausprägungen handelt oder welche Stellenbezeichnung oder Stellentitel verwendet werden.

Mit dem Online Grading in HR Online Manager kann jeder Nutzer in Minuten das Grading der jeweiligen Stelle im Flächentarif, Haustarif oder auch dem eigenen Fach- und Führungskarrieresystem bestimmen.

Analysiert wird jede Stelle über folgende acht Aspekte:

• Fachkompetenz
Erforderliche Ausbildung
Erforderliche Praxiserfahrung
Spezielle Wissensgebiete (Breiten-/Tiefenwissen)
Planungs- und Koordinationskompetenz
Organisation
Planung und Disposition
Koordination und Integration
Delegation und Kontrolle
Management-Komplexität
• Kommunikation und Soziale Kompetenz
Umgang mit Menschen
Art der Kommunikation
Mitarbeiterführung/-entwicklung
Konfliktmanagement
Prägen von Kultur und Werten
• Problemlösungsbreite und Denkrahmen
Situative Anpassung von Abläufen
Analyse und Beurteilung alternativer Problemlösungen
Entwicklung neuer Methoden, Verfahren und Konzepte
Entwicklung von Strategien
• Problemlösungstiefe und Schwierigkeitsgrad
Aufgabenvielfalt
Veränderungshäufigkeit der Aufgaben und Rahmenbedingungen
Problemabhängigkeiten
Informations(un)sicherheit
Chancen-/Risikenabschätzung
• Entscheidungskompetenz
Handlungsspielraum im Vergleich zum Denkrahmen
Autonomer Entscheidungsspielraum
• Ressourcenverantwortung
Relevante Größenordnung des direkten Verantwortungsbereichs
Ressourcenbindung
• Wertschöpfungsbeitrag und Ergebniswirkung
Grad der Einflussnahme/Wirkung in einem definierten Wertschöpfungsbereich
Ergebniswirkung

Durch die Nutzung intelligenter Abfragestrukturen können Fehlbewertungen vermieden werden und jeder Tarifverantwortliche kann nach kurzer Zeit unter Einsatz von Eingruppierung Online souverän bewerten.

Unterstützt werden die Bewertungsergebnisse durch eine Visualisierung der Ergebnisse, einer Abbildung der Anforderungswertigkeiten in den verschiedenen Anforderungsdimensionen sowie einer exakten Beschreibung und Ausformulierung der Stellenanforderungen mit zusätzlichen Hilfsfragen zur besseren Orientierung.

Damit werden folgende Ziele erreicht:

Eingruppierungsklarheit auf Knopfdruck
• Klare Dokumentation der Anforderungsdimensionen im Tool Stellenprofil Online
• Zugriff auf Hilfsfragen für Recruiting und Karriere
• Abbildung gesamter Karrierewege von der tariflichen Hilfs- über die Fachkraft oder Sachbearbeiterstelle bis zum u.U. außertariflichen Spezialisten oder zur Managementstelle und dies unabhängig von der jeweiligen Organisationsform Ihres Unternehmens.

Sie wollen zusammen mit unseren Spezialisten eine Stelle online bewerten und einem Flächentarif zuordnen? Oder Sie haben Fragen und Anregungen? Dann rufen Sie uns gerne an.

Nutzen Sie Ihren Testzugang mit 20 kostenfreien Eingruppierungen (!!) noch heute unter www.hronlinemanager.com oder senden Sie uns ein Email an info@hronlinemanager.com

HR Online Manager / Die HR-Plattform für Stellenprofile, Eingruppierung und Karrieremanagement, Competencies und Marktvergütung

HR Online Manager – Eingruppierung in ERA Bayern auf Knopfdruck analysieren – Systemdarstellung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend