Forum

Passende Jobs mit Gehaltsangabe finden

Wieviel wollen Sie verdienen?

Realistisches ITSE Gehalt?

geschrieben von KylanAimless 
15.01.2016 10:00:45
Hallo liebe Community,

ich bin 27 Jahre Alt und arbeite seit 6 Monaten fest angestellt in meinem Ausbildungsbetrieb als EDV-Servicetechniker. Mein Augabengebiet umfasst die Installation und Wartung von Servern, Netzwerkstrukturen und Computersystem bei unserem Stammkunden mit ca 500 Mitarbeitern und 15-20 Standorten. Außerdem installiere und warte ich Elektronische Schließsysteme. Eingestellt wurde ich direkt nach meiner Ausbildung zum IT-Systemelektroniker mit einem Einstiegsgehalt von ca 1450 Brutto im Monat was bei einer 40 Stunden Woche knapp dem Mindestlohn von 8,50€ entspricht. Ich arbeite dort selbstständig, lediglich Termine und größere Projekte werden mit meinem Chef abgesprochen. Der Betrieb besteht nur aus meinem Chef, seiner Frau in der Buchhaltung und mir. Nach 6 Monaten merke ich nun aber das ich 1450 Brutto doch arg wenig finde. Was wäre hier ein angemessenes Gehalt? Oder sehe ich das falsch und 1450 sind iO?

Freundliche Grüße
15.01.2016 11:17:28
Hallo,

ich bin Geschäftsführer eines kleinen Beratungsunternehmen (30 Mitarbeiter, zumeist Ingenieure und Informatiker) mit ca. 50% Softwareentwicklung und zufällig auf deine Frage oben gestoßen. Dein Gehalt ist mit Sicherheit auch von der Gegend abhängig in der Du wohnst. Mir kommt es aber in jedem Fall sehr, sehr niedrig vor.. Wenn Du größtenteils selbständig und recht effizient arbeitest wären als Gehalt nach der Probezeit 2.000 bis 2.500 € brutto auf jeden Fall angemessen. 1.450 € empfinde ich persönlich als Ausbeutung und bei uns verdient niemand (einschl. Reinigungspersonal) so wenig. Für das Rhein-Main-Gebiet kann ich Dir zumindest sagen, dass Fachinformatiker extrem gesucht sind. Außerdem kennt Dich Dein Chef bereits und sollte wissen, was er an Dir hat. Ansonsten hätte er Dich ja nicht übernommen. Ich würde mal mit dem Chef sprechen, eigene Leistungen aufzählen, Gehaltsvergleiche für vergleichbare Stellen einholen und eine deutlich höhere Forderung stellen - ggf. auch zeitlich (aber zeitnah) gestaffelt. Wenn das nicht klappt: Wechseln. Du wirst dort nicht glücklich werden...

Grüße
ChrisKo

PS: In welcher Gegend arbeitest Du, wenn ich fragen darf?
15.01.2016 12:52:29
Hallo und erst einmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich komme aus NRW/Kreis Steinfurt.

Werde das dann mal beherzigen und ein Gespräch mit ihm führen. Danke nochmals.
29.01.2016 01:08:49
Mir kommen 1450 € Brutto ebenfalls ausbeuterisch wenig vor. Mein Bruder hatte vor mehr als 10 Jahren als Fachinformatiker in der Softwareentwicklung knapp nach seinem Jobeinstieg ca. 3000 € Brutto oder mehr. Ich müsste ihn nochmals fragen. Meine Frau bekam vor ca. 5 Jahren als Physiotherapeutin als Einstiegsgehalt 1800 € brutto und das ist kein gut bezahlter Beruf.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend