Forum

Passende Jobs mit Gehaltsangabe finden

Wieviel wollen Sie jährlich verdienen?

Grosser Nachholbedarf...

geschrieben von MasterMind 
03.02.2010 20:37:56
Hallo!

Ich habe durch einige Internetrecherchen und eine Gehaltsanalyse herausgefunden,dass man mich scheinbar beim Einstiegsgehalt ziemlich veräppelt hat. Bin nun 2 Jahre bei dem Unternehmen und man hat mir nach dem 1. Jahr zwar rund 9% mehr gezahlt. Dies gleich meinen 'Rückstand' aber noch lange nicht aus.
Demnächst habe ich ein Beurteilungsgespräch mit meinen Chef und möchte das Thema Gehaltserhöhung wieder ansprechen. Mit wieviel % Steigerung kann man den maximal rechnen bzw. wo wird es unrealistisch oder unangebracht?

Bin für alle Hinweise dankbar.
14.02.2010 17:01:51
Mit 9% liegst Du momentan auch als Einsteiger völlig ok, aber ich kann verstehen, dass Du damit nicht zufrieden bist, wenn andere bereits zum Einstieg mehr als Du nach 2 oder 3 Jahren verdienen.
Versuch es bei dem Gespräch mit Deinem Chef doch mal mit einer Art Benchmarking. Erst herausfinden was in anderen, vergleichbaren Firmen für Deine Position gezahlt wird. Dann mit Deinem Chef gemeinsam beratschlagen, was Du tun musst, um den Rückstand möglichst schnell auszugleichen.
29.06.2010 12:21:46
Meiner Meinung nach: Klarer Fall für den nächsten Job bei einem anderen Arbeitgeber. Wenn Du deutlich zu niedrig eingestiegen bist, ist es einfach wahnsinnig schwierig und zeitaufwendig den Rückstand jemals wieder einzuholen. Bei einem 'smarten Move' zum nächsten Arbeitgeber kannst Du dagegen schon mal 30 Prozent Plus rausholen..
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend