Forum

Passende Jobs mit Gehaltsangabe finden

Wieviel wollen Sie jährlich verdienen?

Spielraum für Nachverhandlungen

geschrieben von Sarin 
23.05.2010 20:53:22
Hallo zusammen,

nach 3 Interviewrunden habe ich in den letzten Tagen ein Jobangebot bei einem großen Versicherungskonzern bekommen. Den Job möchte ich gerne haben, bin mit dem Angebot (75.000 Euro)aber noch nicht zufrieden (habe schon ein paar Jahre Erfahrung als Unternehmensberater). Was sind Eure Erfahrungen für Nachverhandlungen? Wieviel Spielraum bleibt, ohne dass man es sich verscherzt (möchte den Job haben). Wie gehe ich am besten vor? Bisher hat mir der Abteilungsleiter das Angebot nur telefonisch unterbreitet. Vetrag soll bei ok von meiner Seite in den nächsten Tagen zugeschickt werden. Danke für Ratschläge und Erfahrungen!!
24.05.2010 20:09:40
Mit 75k nicht zufrieden?? Wäre froh ich würde so viel verdienen. Mein Tipp: Schnell unterschreiben, mehr als 2-3 tausend Euro sind da sicher nicht mehr Luft nach oben und eventuell verscherzt Du Dir es dann mit Deinem neuen Chef. Das Risiko würde ich nicht eingehen.
26.05.2010 21:22:38
Würde an Deiner Stelle auch lieber noch Nebenleistungen wie Direktversicherung, Dienstwagen oder Altersvorsorge ins Spiel bringen, da dies weniger verfänglich ist als eine zu hohe monetäre Forderung.
27.05.2010 09:37:01
Also ich finde, dass noch ein Spielraum besteht. Es liegt in deiner Hand dich gut zu verkaufen. Ich würde es definitiv versuchen. Hättest du den nicht interesse mehr zu verdienen und dein Verdienst selbst zu bestimmen, Tendenz steigend.

Wünsche dir viel Glück
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend