Forum

Passende Jobs mit Gehaltsangabe finden

Wieviel wollen Sie jährlich verdienen?

Vorstandsassistent

geschrieben von Sarina123 
10.02.2014 14:27:07
Liebes Forum,

vergangene Woche hatte ich ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch als Vorstandsassistentin.

Meine ursprüngliche Bewerbung war jedoch für eine andere Position in diesem Unternehmen.
Für diese Position (Beriech Marketing, mit Budgetverantwortung) lag meine Gehaltsvorstellung bei 2800 € im Monat.
Diese Position wurde an einen anderen Kandidaten vergeben, jedoch unterbreitete man mir ein Angebot, als Vorstandsassistentin einzusteigen. Im Vorstellungsgespräch für die Position zur Vorstandsassistentin sagte man zu meinen Gehaltsvorstellungen, dass 2800 absolut im Rahmen sei und man mich noch, seitens der Personalabteilung. "einordnen" müsste.
Als ich Ende der letzten Woche zur Vertragsunterschrift kam, waren besagte 2800 € als monatliches Gehalt (ohne weitere Zahlungen) vermerkt.
Den Vertrag unterschrieb ich nicht sofort, sondern nahm ihn mit nach Hause.
Am Freitag habe ich einen Weiteren Termin um den unterschriebenen Vertrag abzugeben.

Nach meinen Recherchen und nach meiner eigenen Einschätzung, könnte ich für diese Position durchaus 3000 € im Monat verlangen. (Aufgaben u.a. Vorbereiten von unternehmerischen Entscheidungen, Teilnahme an Verhandlungen, Inhaltliche Vorbereitung und Nachhaltung von Aufsichtsratssitzungen, Gremiensitzungen, Geschäftsversammlungen etc.)
Ist es zu empfehlen, nochmal "nachzuverhandeln"?
Also am Freitag mit einem nicht unterschriebenen Vertrag zu erscheinen und nochmals den Punkt Vergütung ansprechen?
Immerhin habe ich mich mit dem Gehalt von 2800 € auf eine ganz andere Position beworben.

Es handelt sich um ein Unternehmen in der Größenordnung 300 - 500 Mitarbeiter im Nordwesten Deutschlands.
Zu mir, ich bin 28, habe ein abgeschlossenes Studium und einige Jahre Berufserfahrung (auch als Geschäftsleitungsassistentin)

Vielen Dank für eine Einschätzung smiling smiley
13.02.2014 10:03:06
Liebe Sarina,

meiner Einschätzung nach sind die 2.800 Euro zu wenig. Es ist wahrscheinlich schwierig dies nun aus dem Vetrag wieder geändert zu bekommen, da es ja Deine eigene Vorstellung war. Ich würde es lieber so akzepieren, da Du die Stelle ja unbedingt willst winking smileyund dann gleich schriftlich eine fixe Gehaltserhöhung nach Ablauf der 6-monatigen Probezeit auf 3.100 Euro vereinbaren.

Viel Erfolg!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend