Neuste Gehälter:
Software Entwickler: 30 Jahre, Master, 69.600 €
Teamleiter: 32 Jahre, Master, 66.408 €
Außendienstler: 52 Jahre, Ausbildung, 56.400 €
Trainee: 26 Jahre, Master, 32.400 €
Projektleiter Logistik: 31 Jahre, Bachelor, 65.845 €
Diplom Betriebswirt: 47 Jahre, Master, 35.160 €
Produktmanager: 35 Jahre, Bachelor, 61.000 €
Gesundheits- und Krankenpfleger/in: 24 Jahre, Ausbildung, 34.800 €
Kundenservice Mitarbeiter: 29 Jahre, Ausbildung, 24.000 €
Projektmanager: 33 Jahre, Master, 66.000 €
Software Entwickler: 47 Jahre, Bachelor, 61.000 €
account service: 33 Jahre, Master, 38.400 €
Projektingenieur: 34 Jahre, Bachelor, 43.200 €
Außendienstmitarbeiter (Dienstleistungen): 32 Jahre, Bachelor, 49.008 €
Unternehmensberater: 29 Jahre, Master, 48.000 €
Logisic Coordiantor: 32 Jahre, Bachelor, 43.200 €
Entwicklungsingenieur: 23 Jahre, Bachelor, 49.920 €
Tierarzt: 35 Jahre, Promotion, 30.000 €
IT Techniker w/m/d im Bereich Workplace Services: 32 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Fullstack Entwickler: 21 Jahre, Bachelor, 36.000 €
Vertriebsleiter: 50 Jahre, Master, 198.000 €
Sachbearbeiter: 26 Jahre, Ausbildung, 35.100 €
Applikations Ingenieur: 38 Jahre, Master, 82.800 €
Finanzbuchhalterin: 49 Jahre, Ausbildung, 38.400 €
Bereichsleiter: 50 Jahre, Master, 120.000 €
Technischer Vertrieb: 25 Jahre, Bachelor, 50.400 €
Vertriebsingenieur: 50 Jahre, Ausbildung, 72.000 €
Leiter Revision: 39 Jahre, Master, 111.000 €
Personaldisponent: 40 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Sales Director: 36 Jahre, Bachelor, 120.000 €
Consultant: 28 Jahre, Bachelor, 48.000 €
Außendienstmitarbeiter: 37 Jahre, Ausbildung, 42.000 €
Empfangsmitarbeiter: 45 Jahre, Ausbildung, 24.420 €
Rechtsanwalt Finanzrecht: 47 Jahre, Promotion, 180.000 €
Agile Coach: 35 Jahre, Master, 60.000 €
Bilanzbuchhalter: 38 Jahre, Master, 37.200 €
Entwicklungsingenieur: 33 Jahre, Master, 120.000 €
Head of creative: 28 Jahre, Bachelor, 66.000 €
Bauingenieur: 35 Jahre, Bachelor, 78.000 €
Facharzt: 54 Jahre, Facharztausbildung, 62.400 €
Ingenieur Medizintechnik: 27 Jahre, Master, 42.000 €
Geschäftsbereichsleiter: 52 Jahre, Master, 186.000 €
Geschäftsführer: 41 Jahre, Master, 125.000 €
Qualitätsbeauftragter: 35 Jahre, Ausbildung, 44.400 €
Event Manager: 30 Jahre, Master, 61.600 €
Handelsvertreter: 37 Jahre, Ausbildung, 42.000 €
Was verdient ein …
in

Gehalt Sekretariat der Führungskraft

Nach Berufserfahrung:

38.634 € 45.457 € 53.198 €

25%
Median Jahresgehalt
25%
Pro Jahr Pro Monat
Woher sind die Daten?

Gehalt Sekretariat der Führungskraft

Als Sekretariat der Führungskraft können Sie in den ersten 5 Berufsjahren mit einem Durchschnittsgehalt von 38.310 € rechnen. Die Gehaltsspanne als Sekretariat der Führungskraft liegt zwischen 33.327 € und 45.599 €. Erfahrene Sekretariat der Führungskraft mit 5-10 Jahren im Beruf erhalten im Schnitt 45.457 €. Die Spanne liegt zwischen 38.634 € und 53.198 €...weiterlesen

Wie hoch ist das Gehalt im Bereich Sekretariat?

Sekretäre/Sekretärinnen sind die rechte Hand von Führungskräften. Ihre Hauptaufgabe besteht in der konsequenten Entlastung der Führungskraft von administrativen Aufgaben sowie die ordnungsgemäße Verwaltung des Sekretariats. Der Beruf wird dem kaufmännisch-verwaltenden Bereich zugeordnet. Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über das Gehalt von Sekretärinnen bzw. Assistentinnen (m/w):

Gehaltstabelle: Sekretariat

PositionBerufserfahrungMinMax
Empfangssekretär(in)0-2 Jahre25.970 €31.376 €
Empfangssekretär(in)3-5 Jahre30.316 €33.496 €
Empfangssekretär(in)6-9 Jahre32.436 €37.842 €
Empfangssekretär(in)10-15 Jahre34.556 €39.962 €
Empfangssekretär(in)> 15 Jahre37.842 €42.188 €
Sekretär(in)0-2 Jahre34.556 €38.902 €
Sekretär(in)3-5 Jahre38.902 €45.368 €
Sekretär(in)6-9 Jahre45.368 €49.714 €
Sekretär(in)10-15 Jahre47.594 €53.000 €
Sekretär(in)> 15 Jahre50.774 €57.346 €
Vorstands- bzw. Partnersekretär(in)3-5 Jahre49.714 €58.406 €
Vorstands- bzw. Partnersekretär(in)6-9 Jahre55.120 €68.158 €
Vorstands- bzw. Partnersekretär(in)> 10 Jahre59.466 €76.850 €

Aufgaben und Tätigkeiten von Sekretären/Sekretärinnen

Der Job eines Sekretärs/einer Sekretärin besteht im Wesentlichen aus der Assistenz der Führungskraft. Hierzu erledigen sie jegliche Art von schriftlicher sowie mündlicher Korrespondenz, planen Meetings, bereiten Reisen vor und empfangen Kunden. Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Kontrolle und Überwachung sowie Vorbereitung von Terminen ihres Vorgesetzten.

Als erster Ansprechpartner für Kollegen und künftige Mitarbeiter, sind diese Fachkräfte für die Sicherung der Kommunikation zwischen Führungskraft und Belegschaft verantwortlich. Darüber hinaus informieren sie beide Seiten sowohl über wichtige Themen als auch Veränderungen, zum Beispiel im Betriebsablauf oder geänderte Kundenwünsche. Dieser Aufgabe können Sie entweder mündlich oder schriftlich über ein Memo nachkommen.

Abhängig von der Abteilung beziehungsweise der Unternehmensgröße, sind Sekretäre/Sekretärinnen ebenso mit folgenden Aufgaben betraut:

  • Verwaltung von Urlaubs- und Krankentagen der anderen Mitarbeiter
  • Erstellung von Präsentationsunterlagen
  • Rechnungen ausstellen
  • Buchhaltung vorbereiten
  • Vereinzelte Marketingaufgaben wie beispielsweise die unternehmenseigene Website betreuen
  • Büromaterial sichten und gegebenenfalls neues ordern

Dieser Beruf ist in jedem Wirtschaftsbereich, in allen Branchen zu finden. Nahezu jedes Unternehmen hat einen Sekretär/eine Sekretärin – ein kommunikatives Allroundtalent mit kühlem Kopf an stressigen Tagen. Sein/ihr Einsatzgebiet ist der Schreibtisch, ganz in der Nähe der Führungskraft, um Störungen abzuschirmen sowie Konflikte im Vorfeld zu erkennen und zu vermeiden.

Voraussetzungen und Zugang zur Sekretärin

Der Beruf des Sekretärs/der Sekretärin ist keine klassische Ausbildung. In der Regel wird eine Lehre oder zumindest Berufserfahrung im kaufmännischen und/oder verwaltenden Bereich vorausgesetzt. Eine vielversprechende Ausgangsposition bieten beispielsweise folgende Berufe:

  • Kaufmann/-frau für Bürokommunikation
  • Büroassistent/in
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement

Ein Sekretär/eine Sekretärin sollte in jedem Fall ein ausgeprägtes Organisationstalent haben, kommunikativ sein und über eine strukturierte Arbeitsweise verfügen.

Was ist Ihr Marktwert?

Pauschale Aussagen zum individuellen Gehalt bleiben schwer, denn neben persönlicher Qualifikation, Erfahrung und Aufgabe/Verantwortung spielen auch die Größe, die Branche und die Region des Arbeitgebers eine wichtige Rolle. Um diese Parameter zu berücksichtigen, haben wir einen Gehaltsrechner entwickelt, mit dem Sie sich kostenlos Ihre individuelle Gehaltsanalyse erstellen können. Sie erhalten im Anschluss sofort eine E-Mail mit dem Link zu Ihrer PDF-Broschüre mit individueller Auswertung, Vergleichswerten aus unserer Datenbank und Tipps rund um das Thema Gehalt.

Auch interessant:

Office Manager

Wie hoch ist das Gehalt eines Office Managers (m/w)? Die Abgrenzung zwischen den typischen…

Alle Berufe aus dem Bereich Administration & Sekretariat anzeigen »

Unsere Gehaltsangaben basieren auf einer der größten Gehaltsdatenbanken für die DACH-Region. Die Daten werden durch mehrere tausend Nutzerangaben pro Monat in unserem eigenen kostenlosen Gehaltscheck und durch unser Kooperationspartnernetzwerk (z.B. Hays, Perm4, Jobware) aktualisiert.

Verdienen Sie genug?

Hier Ihre PDF-Gehaltsanalyse in ca. 2-3 Min. erstellen. Kostenlos und sofort per Email

Stellen Sie uns Ihre Gehaltsfrage!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verdienen Sie genug?

Berechnen Sie Ihren Marktwert. Kostenlos!

36.757 € 49.482 € 63.016 €

25%
Median Jahresgehalt
25%
Zum Gehaltscheck
Zum
Gehalts-
Check