Neuste Gehälter:
account service: 33 Jahre, Master, 38.400 €
Facharzt: 54 Jahre, Facharztausbildung, 62.400 €
Außendienstmitarbeiter (Dienstleistungen): 32 Jahre, Bachelor, 49.008 €
Geschäftsbereichsleiter: 52 Jahre, Master, 186.000 €
Außendienstler: 52 Jahre, Ausbildung, 56.400 €
Entwicklungsingenieur: 23 Jahre, Bachelor, 49.920 €
Rechtsanwalt Finanzrecht: 47 Jahre, Promotion, 180.000 €
Projektleiter Logistik: 31 Jahre, Bachelor, 65.845 €
Sales Director: 36 Jahre, Bachelor, 120.000 €
Produktmanager: 35 Jahre, Bachelor, 61.000 €
Unternehmensberater: 29 Jahre, Master, 48.000 €
Bauingenieur: 35 Jahre, Bachelor, 78.000 €
Leiter Revision: 39 Jahre, Master, 111.000 €
Teamleiter: 32 Jahre, Master, 66.408 €
Agile Coach: 35 Jahre, Master, 60.000 €
Personaldisponent: 40 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Bereichsleiter: 50 Jahre, Master, 120.000 €
Projektingenieur: 34 Jahre, Bachelor, 43.200 €
Ingenieur Medizintechnik: 27 Jahre, Master, 42.000 €
Vertriebsingenieur: 50 Jahre, Ausbildung, 72.000 €
IT Techniker w/m/d im Bereich Workplace Services: 32 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Event Manager: 30 Jahre, Master, 61.600 €
Diplom Betriebswirt: 47 Jahre, Master, 35.160 €
Applikations Ingenieur: 38 Jahre, Master, 82.800 €
Empfangsmitarbeiter: 45 Jahre, Ausbildung, 24.420 €
Bilanzbuchhalter: 38 Jahre, Master, 37.200 €
Fullstack Entwickler: 21 Jahre, Bachelor, 36.000 €
Tierarzt: 35 Jahre, Promotion, 30.000 €
Gesundheits- und Krankenpfleger/in: 24 Jahre, Ausbildung, 34.800 €
Qualitätsbeauftragter: 35 Jahre, Ausbildung, 44.400 €
Head of creative: 28 Jahre, Bachelor, 66.000 €
Außendienstmitarbeiter: 37 Jahre, Ausbildung, 42.000 €
Geschäftsführer: 41 Jahre, Master, 125.000 €
Handelsvertreter: 37 Jahre, Ausbildung, 42.000 €
Vertriebsleiter: 50 Jahre, Master, 198.000 €
Sachbearbeiter: 26 Jahre, Ausbildung, 35.100 €
Finanzbuchhalterin: 49 Jahre, Ausbildung, 38.400 €
Logisic Coordiantor: 32 Jahre, Bachelor, 43.200 €
Entwicklungsingenieur: 33 Jahre, Master, 120.000 €
Kundenservice Mitarbeiter: 29 Jahre, Ausbildung, 24.000 €
Consultant: 28 Jahre, Bachelor, 48.000 €
Projektmanager: 33 Jahre, Master, 66.000 €
Technischer Vertrieb: 25 Jahre, Bachelor, 50.400 €
Trainee: 26 Jahre, Master, 32.400 €
Software Entwickler: 47 Jahre, Bachelor, 61.000 €
Software Entwickler: 30 Jahre, Master, 69.600 €
Was verdient ein …
in

Gehalt CNC Fräser

Nach Berufserfahrung:

32.648 € 38.415 € 44.954 €

25%
Median Jahresgehalt
25%
Pro Jahr Pro Monat
Woher sind die Daten?

Gehalt CNC Fräser

Als CNC Fräser können Sie in den ersten 5 Berufsjahren mit einem Durchschnittsgehalt von 32.635 € rechnen. Die Gehaltsspanne als CNC Fräser liegt zwischen 28.053 € und 38.527 €. Erfahrene CNC Fräser mit 5-10 Jahren im Beruf erhalten im Schnitt 38.415 €. Die Spanne liegt zwischen 32.648 € und 44.954 €...weiterlesen

Wie hoch ist das Gehalt eines CNC-Fräsers (m/w)?

CNC steht für Computerized Numerical Control (deutsch: computerisierte numerische Steuerung). CNC-Maschinen sind Werkzeugmaschinen, die mittels dieser modernen Technik in der Lage sind, automatisch metallische und nicht-metallische Werkstücke präzise herzustellen. Die Einstiegsgehälter liegen meist nicht weit oberhalb des gesetzlichen Mindestlohns und bewegen sich zwischen 1.800 € und 2.000 €. Mit viel Berufserfahrung und Weiterbildungen, Spezialisierung und je nach Einsatzgebiet können Gehälter zwischen 2.500 € und  3.500 € erreicht werden.

Der Arbeitsalltag

Sowohl fräsen als auch drehen bedeutet, dass metallische und auch nicht-metallische Werkstücke mittels CNC-Maschinen exakt nach Vorgabe bearbeitet werden. CNC-Bediener sind hierbei für die Programmierung, Bedienung sowie Überwachung der Maschinen und des Bearbeitungsprozesses (fräsen oder drehen) zuständig. Anhand von technischen Zeichnungen oder anderen Vorgaben legen diese Fachkräfte die einzelnen Bearbeitungsvorgänge fest. Hierfür schreiben sie das erforderliche Programm und statten die Maschine mit den benötigten Werkzeugen aus. Nach der Fertigung kontrollieren sie das Werkstück auf Funktionalität, Qualität und eingehaltene Maßvorgaben. Ebenso gehört die Wartung und Pflege der Maschinen zu ihrem Aufgabengebiet. Aufgrund der gleichen Vorgehensweise, werden die beiden Berufe häufig gemeinsam genannt. Tatsächlich gibt es jedoch einen Unterschied:

  • Beim Fräsen ist das zu bearbeitende Werkstück fest eingespannt, wohingegen das Werkzeug rotiert.
  • Beim Drehen rotiert das zu bearbeitende Werkstück, das Werkzeug ist unbeweglich.

Voraussetzung für die tägliche Arbeit mit der CNC-Maschine

CNC-Fräser/in und CNC-Dreher/in sind keine regulären Ausbildungsberufe. Voraussetzung ist gewöhnlich eine Ausbildung in einem metallbearbeitenden Beruf wie beispielsweise die CNC-Fachkraft oder der/die Zerspanungsmechnaniker/in. Hierüber ist eine Spezialisierung möglich.

Was ist Ihr Marktwert?

Pauschale Aussagen zum individuellen Gehalt bleiben schwer, denn neben persönlicher Qualifikation, Erfahrung und Aufgabe/Verantwortung spielen auch die Größe, die Branche und die Region des Arbeitgebers eine wichtige Rolle. Um diese Parameter zu berücksichtigen, haben wir einen Gehaltsrechner entwickelt, mit dem Sie sich kostenlos Ihre individuelle Gehaltsanalyse erstellen können. Sie erhalten im Anschluss sofort eine E-Mail mit dem Link zu Ihrer PDF-Broschüre mit individueller Auswertung, Vergleichswerten aus unserer Datenbank und Tipps rund um das Thema Gehalt.

Unsere Gehaltsangaben basieren auf einer der größten Gehaltsdatenbanken für die DACH-Region. Die Daten werden durch mehrere tausend Nutzerangaben pro Monat in unserem eigenen kostenlosen Gehaltscheck und durch unser Kooperationspartnernetzwerk (z.B. Hays, Perm4, Jobware) aktualisiert.

Verdienen Sie genug?

Hier Ihre PDF-Gehaltsanalyse in ca. 2-3 Min. erstellen. Kostenlos und sofort per Email

Stellen Sie uns Ihre Gehaltsfrage!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verdienen Sie genug?

Berechnen Sie Ihren Marktwert. Kostenlos!

36.757 € 49.482 € 63.016 €

25%
Median Jahresgehalt
25%
Zum Gehaltscheck
Zum
Gehalts-
Check