Neuste Gehälter:
Controller: 37 Jahre, Master, 52.000 €
Produktmanager: 36 Jahre, Ausbildung, 82.000 €
Servicetechniker: 46 Jahre, Meister, Techniker, 58.500 €
Recruiter: 26 Jahre, Bachelor, 32.400 €
senior account manager: 31 Jahre, Bachelor, 54.000 €
Elektroniker: 29 Jahre, Meister, Techniker, 36.000 €
Controller: 35 Jahre, Master, 73.200 €
Category Manager: 38 Jahre, Meister, Techniker, 115.000 €
E Commerce Manager: 36 Jahre, Bachelor, 61.966 €
Sales Manager: 30 Jahre, Master, 48.100 €
IT Consultant: 30 Jahre, Bachelor, 57.996 €
Online Marketing Manager: 35 Jahre, Master, 56.242 €
Geschäftsführer: 43 Jahre, Master, 165.000 €
Geschäftsführer: 43 Jahre, Master, 165.000 €
Account Manager: 22 Jahre, Bachelor, 40.020 €
IT Supporter: 26 Jahre, Ausbildung, 30.000 €
Assistent der Geschäftsführung: 44 Jahre, Ausbildung, 50.600 €
Kaufmännischer Sachbearbeiter: 53 Jahre, Ausbildung, 41.143 €
Training Manager: 42 Jahre, Master, 60.000 €
Rechtsanwalt: 36 Jahre, Master, 42.000 €
IT Consultant: 28 Jahre, Bachelor, 49.426 €
Program Director: 47 Jahre, Master, 150.000 €
IT Manager: 54 Jahre, Master, 96.615 €
Automobilverkäufer: 24 Jahre, Ausbildung, 32.000 €
Software und Anwendungs Entwickler: 30 Jahre, Master, 73.263 €
Bankkaufmann: 26 Jahre, Ausbildung, 34.462 €
Industriekaufmann: 27 Jahre, Ausbildung, 32.400 €
Frontend Entwickler: 35 Jahre, Bachelor, 42.000 €
Fondsmanager: 42 Jahre, Master, 109.992 €
Kauffrau für Büromanagement: 34 Jahre, Ausbildung, 34.171 €
CEO (Chief Executive Officer): 46 Jahre, Master, 160.000 €
Projektmanager: 25 Jahre, Master, 36.000 €
Operativer Einkäufer: 29 Jahre, Bachelor, 37.000 €
Trade Marketing Manager: 30 Jahre, Master, 39.996 €
Versicherungskaufmann: 25 Jahre, Ausbildung, 37.936 €
Datenschutzbeauftragter: 36 Jahre, Master, 61.714 €
Empfangsmitarbeiter: 22 Jahre, Ausbildung, 27.600 €
Data Analyst: 33 Jahre, Promotion, 72.000 €
Kaufmännischer Sachbearbeiter: 29 Jahre, Ausbildung, 27.192 €
Controller: 31 Jahre, Bachelor, 50.840 €
Medizintechniker: 43 Jahre, Meister, Techniker, 59.740 €
Finanzbuchhalter: 35 Jahre, Master, 36.000 €
projektleiter: 42 Jahre, Promotion, 122.500 €
Versicherungskaufmann: 25 Jahre, Ausbildung, 37.936 €
projektleiter: 42 Jahre, Promotion, 122.500 €
Lagerist: 29 Jahre, Angelernt, 20.400 €
Technischer Assistent: 55 Jahre, Meister, Techniker, 35.400 €
Entwicklungsingenieur: 27 Jahre, Master, 60.000 €
Junior UI/UX Designer: 26 Jahre, Bachelor, 32.400 €
Kaufmann für Büromanagement: 20 Jahre, Ausbildung, 24.000 €

Vermögen von Costa Cordalis

Geschätztes
Vermögen *
0 (Schulden) €
Geschätztes
Einkommen *
200.000 €
Wieviel verdienst du pro Monat?…das verdient Costa Cordalis !
BerufSchlagersänger
Geburtsdatum01. April 1944
GeburtsortElatia
NationalitätGriechisch / Deutsch
Familienstandverheiratet mit Ingrid Cordalis (seit 1971)

…das verdient Costa Cordalis !
Teilen auf:

Wie hoch sind das Vermögen und Einkommen von Costa Cordalis?

Costa Cordalis gehört seit Jahrzehnten zu den bekanntesten Schlagersängern in Deutschland. Mit Hits wie „Anita“ in den Siebziger Jahren gestartet, wird er heute eher mit dem Party-Schlager und Auftritten auf Mallorca verbunden. Über die Jahrzehnte hinweg kann Cordalis auf Hunderte von Auftritten auf Bühnen in ganz Europa und unzähligen Fernsehshows zurückblicken. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Einnahmen, die Cordalis hierbei erhalten hat, und weshalb sich nach eigenen Angaben hieraus kein großes Privatvermögen entwickelt hat.

Einnahmen durch Auftritte von Costa Cordalis

Als Maßstab für seine Einnahmen können die regelmäßigen Auftritte auf Mallorca genommen werden. Nach Angaben der MoPo gab Cordalis 2009 viermal im Monat einen Auftritt und kassierte hierfür jeweils 8.000 Euro. Dies würden monatliche Einnahmen von 32.000 Euro bzw. jährliche Bezüge von gut 380.000 Euro brutto bedeuten.

Auch für private Auftritte lässt sich Costa Cordalis buchen, beispielsweise mit seinem Sohn Lucas zusammen. Die Konditionen werden individuell ausgehandelt, dem Branchenmagazin Schlagerplanet folgend, wird vergleichbaren Künstlern 6.000 bis 8.000 Euro pro Auftritt gezahlt.

Weitere Einnahmen und Besonderheiten

Die obigen Schätzungen seines Jahresgehaltes lassen sich über einen Rechtsstreit des Künstlers mit der Künstlersozialkasse nachvollziehen. Nach der Medienplattform Mediafon, die diesen Rechtsstreit aufbereitet, bezog Cordalis mit seinen Familienmitgliedern Anfang des neuen Jahrtausends innerhalb von drei Jahren 650.000 Euro. Hierbei werden zwar nicht nur seine persönlichen Einnahmen berücksichtigt, doch schon damals dürften bis zu 200.000 Euro Auftrittseinnahmen pro Jahr realistisch gewesen sein.

Eher klein, aber medienwirksam war seine Einnahme von 28.000 Euro als erster „Dschungelkönig“ 2004 bei der Show „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“. Die gesamte Siegprämie soll Cordalis allerdings zu Gunsten der Kinderkrebshilfe gespendet haben.

Geschätzte Vermögen von Costa Cordalis

Aus den genannten Zahlen ließe sich über Jahre und Jahrzehnte hinweg ein Vermögen von wenigen Millionen Euro herleiten. Dieses scheint allerdings nicht vorzuliegen, wie Cordalis selbst in Interviews bei Promiflash mit Bezug auf die BILD angab. So hat er nach eigenen Angaben im Jahr 2016 noch 600.000 Euro Steuerschulden. Bereits im Jahr 2001 soll er den Offenbarungseid geleistet haben, was einer privaten Insolvenz gleichkommt.

*Quelle: Eigene Schätzungen, Angaben in Print- und Onlinemedien, Unternehmensveröffentlichungen, staatliche Institutionen und Statistiken

15 Kommentare

  1. Solche Leute wie Costas kein Mitleid,haben alles in den Arsch gesteckt gekriegt,
    und sieht nach seinen Schoenheits OP aus wie ein Assie.
    Sohn und Schwiegertochter auch dass schlimmste was es gibt.

    1. Japp, aber viel schlimmer sind diese Hauptschulvollidioten, die alles ohne Punkt und Komma schrubseln, nä?
      „Solche Leute, wie Costa Cordales (verdienen) kein Mitleid, denn sie kriegten alles in den Arsch gesteckt (macht dich geil, gelle???), zudem sieht er nach seiner plastischen Op aus, wie ein Asozialer. Sein Sohn und seine Schwiegertochter sind meiner Meinung nach, das Schlimmst, was es gibt.“
      Üben, üben, üben, du schaffst das, Thomas…..

      1. Wie Neidisch kann man nur sein schlimm wenn man andere Menschen sein Glück nicht gönnt.Und bevor sie einen blöden Kommentar abgeben kann ich nur sagen dito

  2. Solche Personen wie der Thomas sind Profilierungsgeil auf Kosten anderer. Selber kein eigenes Leben haben und sich über andere Auskotzen. Seit 1985 gibt es das Internet in Deutschland und man lernt jeden Tag dort Dumme Menschen kennen. Laßt doch jeden sein Leben, leben egal wie er oder sie ihr Geld verdienen oder ihr Leben meistern. Kindergarten Niveau.

  3. Mein Beileid gilt der Familie von Costa Cordalis einschl. Schwiegertochter Daniela Katzenberger. Das ist eine tolle Familie und die bekloppte Mutter von Dani, Iris Klein, sollte sich mal lieber nicht dazuzählen. Die bringt nur Unfrieden….

  4. Schon schlimm wenn man so manche Hasstiraden hier liest .Tatsache ist aber wohl das mit Geld im Hause Cordalis eher Kopflos umgegangen würde .Da waren wohl zuviele die von seinem Geld gelebt haben . Ihm kann es jetzt egal sein er hat seinen Frieden .Ich hoffe nicht das jetzt jede Decke ausgeschüttelt wird um auch noch aus dem letzten Dreck Geld zu machen .Da werden bestimmt noch einige sogenannte Freunde zu Asgeiern .

  5. Also, wenn Costa mit diesen Einnahmen alles, btw. den ganzen Clan finanziert hat, finde ich das nicht so besonders ( Man muss den ganzen Aufwand sehen ). Ich zum Beispiel habe studiert und kann mir auf 45 Std.-Basis ( als Rentner ) alles leisten. Meine Tochter hat dreimal studiert ( hat uns eine Stange
    Geld gekostet, haben wir aber gerne bezahlt ), sie ist jetzt 38, lebt u. arbeitet in Zürich und verdient ca. 200000 Franken / Jahr in einer gehobenen Position. Das ist aber erst der Anfang:
    Wen Sie so weitermacht endet das ( so in 10 Jahren, also da bleibt einer wie Costa leicht auf der Strecke ) bei ca. 500.000 CHF / Jahr !!!???

    Man sollte die Relation sehen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend