Neuste Gehälter:
Bauzeichner: 52 Jahre, Ausbildung, 33.600 €
Produktmanager: 32 Jahre, Bachelor, 53.520 €
Immobilienkaufmann: 23 Jahre, Ausbildung, 30.000 €
Projektassistent Qualität: 25 Jahre, Master, 36.000 €
Logopäde: 33 Jahre, Ausbildung, 26.400 €
Leiter Einkauf: 44 Jahre, Promotion, 94.900 €
Sachbearbeiter: 42 Jahre, Ausbildung, 38.400 €
Kreditorenbuchhalter: 37 Jahre, Ausbildung, 24.000 €
Geschäftsführer: 40 Jahre, Ausbildung, 120.000 €
Systemadminstator: 32 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
UI Desogner: 50 Jahre, Master, 52.000 €
Teamleiter: 37 Jahre, Master, 83.300 €
Sachbearbeiter: 21 Jahre, Ausbildung, 27.000 €
HR Operations Team Leader: 30 Jahre, Bachelor, 47.256 €
Bilanzbuchhalter: 51 Jahre, Ausbildung, 91.000 €
Projektleiter: 49 Jahre, Ausbildung, 73.596 €
Business intelligence Specialist: 32 Jahre, Master, 60.000 €
Software und Anwendungs Entwickler: 40 Jahre, Promotion, 60.000 €
Kaufmännischer Leiter: 46 Jahre, Bachelor, 79.300 €
Entwicklungsingenieur: 27 Jahre, Master, 48.000 €
Industriekaufmann: 29 Jahre, Ausbildung, 21.000 €
Disponent: 31 Jahre, Ausbildung, 43.404 €
Rezeptionist: 49 Jahre, Ausbildung, 40.800 €
Lohn- und Gehaltsbuchhalter: 49 Jahre, Ausbildung, 45.000 €
Teamleiter: 37 Jahre, Master, 130.000 €
Entwicklungsingenieur: 34 Jahre, Promotion, 62.400 €
SPS Programmierer: 32 Jahre, Ausbildung, 50.280 €
Active Sourcing Specialist: 24 Jahre, Ausbildung, 32.400 €
Werbetechniker: 30 Jahre, Keine Ausbildung, 44.400 €
System- und Netzwerkadministrator: 34 Jahre, Ausbildung, 46.150 €
Lagerist: 35 Jahre, Ausbildung, 42.000 €
Logistik Solution engineer: 28 Jahre, Bachelor, 42.000 €
Maschinenbautechniker: 27 Jahre, Ausbildung, 37.200 €
Geschäftsführer: 39 Jahre, Master, 72.800 €
Vertriebsinnendienst: 30 Jahre, Ausbildung, 32.400 €
Wirtschaftsingenieur: 45 Jahre, Master, 65.000 €
Aktuar: 27 Jahre, Master, 48.000 €
Geschäftsführer: 55 Jahre, Ausbildung, 70.000 €
SAP Berater: 33 Jahre, Bachelor, 48.000 €
Chefarzt: 43 Jahre, Promotion, 192.000 €
Prokurist: 36 Jahre, Master, 57.000 €
Aktuar: 29 Jahre, Master, 58.800 €
Maschinenbautechniker: 52 Jahre, Ausbildung, 75.400 €
IT Consultant: 24 Jahre, Bachelor, 48.000 €
Software und Anwendungs Entwickler: 40 Jahre, Master, 84.000 €
HR Business Partner: 30 Jahre, Master, 75.600 €
Bilanzbuchhalter: 40 Jahre, Ausbildung, 60.000 €
Bürokauffrau: 26 Jahre, Ausbildung, 21.600 €
Biologisch technische Assistentin: 20 Jahre, Ausbildung, 22.800 €
SAP Berater: 24 Jahre, Ausbildung, 20.400 €

Vermögen von Claudia Roth

Geschätztes
Vermögen *
1,5 Mio. €
Geschätztes
Einkommen *
180.000 €
Wieviel verdienst du pro Monat?…das verdient Claudia Roth !
BerufDeutsche Politikerin
Geburtsdatum15. Mai 1955
GeburtsortUlm
NationalitätDeutsch
Familienstandledig

…das verdient Claudia Roth !
Teilen auf:

Wie hoch sind das Vermögen und Einkommen von Claudia Roth?

Claudia Roth ist eine Politikerin der Partei Bündnis 90/Die Grünen, die seit 2014 als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags fungiert. Seit der Jahrtausendwende war Roth fast durchgängig Bundesvorsitzende ihrer Partei, in den 1990er Jahren gehörte sie dem Europäischen Parlament an. Im Folgenden soll gezeigt werden, welche Einnahmen Claudia Roth aktuell und früher generiert und auf was sich ihr privates Vermögen belaufen könnte.

Einnahmen von Claudia Roth als Bundestags-Vizepräsidentin

Nach aktueller Gesetzgebung bezieht jeder Vizepräsident des deutschen Bundestags eineinhalb Diäten im Vergleich zu einem regulären Abgeordneten. Die letzte Diätenerhöhung erfolgte zum 1. Juli 2016, seit diesem Zeitpunkt liegt die normale Abgeordnetendiät bei 9.327,21 Euro brutto monatlich. Claudia Roth erhältlich demnach ein monatliches Einkommen von ca. 14.000 Euro brutto bzw. knapp 170.000 Euro im Jahr. Nach Steuern und Abgaben dürften 100.000 Euro übrigbleiben, im Rahmen ihrer vierjährigen Tätigkeit in diesem Amt also 400.000 Euro.

Frühere und weitere Einnahmen

Über lange Jahre ihrer Tätigkeit als Bundesvorsitzende hinweg profitierte Claudia Roth nach Medienberichten ausschließlich von Ihrer regulären Diät als Abgeordnete. Zwischen 2001 und 2014 ist es hier zu einem sukzessiven Anstieg von 6.749 Euro auf 8.667 Euro gekommen. Durchschnittlich kann für alle Jahre von einem Bruttogehalt von 7.500 Euro monatlich bzw. 90.000 Euro brutto jährlich ausgegangen werden. Über ein Jahrzehnt hinweg bezogen, ergäbe dies eine Gesamteinnahme von einer Million brutto bzw. einer guten halben Million netto. Nicht berücksichtigt sind ihre Bezüge aus europäischen Parlamentszeiten, die umgerechnet jährlich ebenfalls einen fünfstelligen Eurobetrag eingebracht haben dürften.

Geschätztes Vermögen von Claudia Roth

Im Unterschied zu anderen namhaften Politikern in Deutschland gibt es keine seriösen, öffentlichen Schätzungen über das Privatvermögen von Claudia Roth. Anhand der obigen Überlegungen lässt sich ein Vermögen von einer Million Euro bis zum Zeitpunkt ihrer Amtsübernahme als Vizepräsidentin des Bundestages herleiten, ab diesem Zeitpunkt noch einmal zusätzlich eine knappe halbe Million. Bei Abgeordnetenwatch wird Sie mit einigen Nebeneinnahmen vorrangig im medialen Bereich geführt, die sich im unteren, vierstelligen Eurobereich bewegen. Auf dieser Basis dürfte jährlich eine attraktive Nebeneinnahme entstehen, die neben den erwähnten 1,5 Millionen Euro Privatvermögen noch einmal wenige 100.000 Euro ergänzen und zu ihrem Gesamtvermögen beitragen.

*Quelle: Eigene Schätzungen, Angaben in Print- und Onlinemedien, Unternehmensveröffentlichungen, staatliche Institutionen und Statistiken

31 Kommentare

  1. Für den Mist, den sie macht und dafür, dass Sie Transparente auf Demonstrationen trug, auf denen „Nie wieder Deutschland!“ stand, ein wahrhaft üppiges Gehalt. Deutschland finanziert auch hier seine Destruktoren.

    1. llllllllllclaudia roth nichts gelernt, nichts können aber blöd reden!
      eine schande das solche nichtskönner und schwätzer im bundestag sitzen, da sieht man, wie
      verkommen diese politik ist. sie sollte lieber an ihre vergangenheit denken und dankbar sein,
      daß´man als solche niete soviel verdienen darf.

  2. Diese Frau ist einfach nur peinlich und mehr als überflüssig ,selbst für Ihr Dasein und Ihre Dummschwätzereien besitzt Sie noch Frechheit , Tantiemen zu beziehen.
    Schade für Deutschland, also weg mit dieser Schmarotzerin!.

  3. Alle Verfehlungen dieser Frau Roth konnte ich bisher mit ihrer Bildungsferne und fehlenden Berufsausbildung noch erklären.
    Aber die Unterbrechung der Schweigeminute im BT und ihre Ansicht dass die Geschäftsordnung wichtiger sei als das Gedenken an das arme ermordete Kind, das ist der Gipfel.
    Als es eine Schweigeminute für die damals ermordete Tuce gab
    war das völlig in Ordnung. So verrohnt und gefühlslos sind ja nicht einmal die Schlächter und Mordbrenner der IS – ISIS – Taliban.
    Eine Frau wie C.Roth hat in der Politik und dem BT nichts, aber auch gar nichts zu suchen.
    Ich schäme mich dafür, dass ich in einem Land lebe wo solche Leute wie Frau Roth Politik machen.

    1. Diese Tuce wurde gar nicht ermordet, die mischte sich in einen Streit ein, der sie wahrscheinlich gar nix anging, fing sich eine Watschn ein und stürzte unglücklich. Ich bezeichne sowas als einen Unfall.

  4. Bei dem Geld würde ich Claudia heiraten und mir Ohropax kaufen damit ich das dumme Gelaber nicht hören muss. Für das Bett kann sie sich dann einer unserer neuen Gäste bestellen, vielleicht schafft der das ja.

  5. warum wählen wir diese Frau nicht ab
    Eine Politikerin die bewusste Lügen verbreitet. Lügen und Verdrehungen von politischen Tatsachen sollte man ahnen.
    Wie diese Frau über Russland spricht das ist eine Schande
    Auf der Krim war ein Volksentscheid- warum reist sie nicht dort hin und fragt mal die Menschen.
    in der Ostukraine haben diese Menschen auch durch Wahlen abgestimmt.
    Der vom Westen manipulierte Giftanschlag in England.
    Der Abschuss einer malesischen Verkehrsmaschine.

    Sie zeigt auf andere Politiker und ist selbst so lügen behaftet

    wie lange leistet sich Deutschland noch solche Politiker ?????? die nur Hetze verbreiten und auch noch vom deutschen Steuerzahler bezahlt werden
    mfgNL

    1. Die Antwort ist simpel,
      Weil in Schland Parteien und keine Personen gewählt werden. Und solange es Leute gibt die die Grünen wählen (auch wenn sie die kleinste Fraktion im BT sind), machen die Grünen die Spitzenpositionen „unter sich“ aus. DAS und nur das bringt solche ungebildeten Primaten in die höchsten Führungspositionen mit den höchsten Einkommen.
      Der eine läuft in Turnschuhen durch den BT, die andere ist ständig gekleidet wie Clown.
      Der Wähler macht es mit!

  6. Wenn Claudia Roth im Fernsehen auftritt, wie z.B. bei HART aber FAIR schalte ich den Fernsehapparat ab. Das aufgeregte Geschwätz von der, kann man sich ja nicht mal 3 Minuten anhören.

  7. Frau Claudia Roth sollte bevor sie etwas geistiges von sich gibt etwas einschalten .wenn ein sportler in der( Nationalmannschaft ,darf man das noch sagen?)ist hat er sich dementsprechent zu verhalten, oder ist herr Ötzil dazu nicht geistig in der lage !
    Desgleichen legt frau roht im bundestag ,wenn dort die finger in die wunden der republik gelegt,eineinseitiges verhalten an den tag das man sich fragt welchen geist diese frau hat. sie und ihre partei sind inzwischen so machtgierig das sie der cdu und ihrer geliebten kanzlerin in den allerwertesten kricht ,wahrscheinlich dort heimisch ist.
    bei ihrer offentsichtlichen abneigung der afd sollte sie mal auf die anfänge der grünen schauen. denn auch eine afd sagt in vielen sachen die wahrheit.
    im übrigen ,ich bin kein rechter oder ras…..oder so was in der art.

    DENN WENN jemand die wahrheit nicht sehen will,nützt alles nichts. So muß auch ein ehemaliger leibwächter(eines mörders und terroristen) ,aus sogenannnten sozialen gründen eines gerichtes in unser sozialsystem zurückgeholt werden.
    mir kommt dieses irgendwie bekannnt vor.da haben nazis ihr fähnchen in die richtige windrichtung gedreht!WO WAREN DA DIE GERICHTE! Eine krähe hackt der anderen kein auge raus.

    WARUM MACHT DER DEUTSCHE DIES MIT?,WEIL ER EIN BÜTTEL IST UND DER SOGENANNTEN OBRIGKEIT DEN STAUB VON DEN SCHUHEN LECKT.

  8. leider wurde mein gestriger kommentar zenziert und nicht veröffentlich.
    DIES ZU MEINUNGSFREIHEIT
    das was zu zu den jetzigen debatten sagt ist wie üblich ihrem geist geschuldet.
    soll sie doch mit özil und erdogan zusammen leben, täte ihr gut. auch dann würde sie die einstellung und lebensweise solcher personen nicht ablehnen.

  9. Was für eine Kranke Welt auf der einen Seite verdienen sich welche dumm und dämlich und auf der anderen Seite bekommen Leute sowenig Geld das sie nicht klar kommen und nicht mehr weiter wissen, einfach nur krank alles!

  10. Wenn ich diesen Papagei schon sehe. Wenn die schon den Mund aufmacht. Es wird geschrieben, wie groß sie ist, wo sie geboren wurde und und und, aber nicht wie schwer sie ist. Hihi

    1. Hier schrieb einer er wolle die Roth heiraten aber ins Bett sollte einer der Zugereisten mit ihr gehen.
      So fies sollte man nicht sein..auch der Zugereiste ist ein Mensch den man menschlich behandeln sollte. Ich vermute der würde eher Selbstmord begehen als mit der Roth in die Kiste zu springe.

  11. Ja, Frau Roth ist ist die ständige Ohrfeige ins Gesicht derer, die sich ernsthaft und begründete Sorgen machen, dass wir in Deutschland künftig schwedische Zustände haben.

  12. Sie wurde als Abgeordnete (leider) gewählt, was ja heisst, dass genügend Vollpfosten auf Deutschlands Straßen unterwegs sind. Das sich im Bundestag auch eine hohe Anzahl derer befindet und sie zur Vizepräsidentin kürt ist ein weiteres Armutszeugnis.
    Anbetracht der Tatsache, welche Abgeordneten parteiübergreifend sich dort bereichern, wunderr mich nichts mehr.

  13. Ich sage nur „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ oder „Deutschland verrecke“, in Aufmärschen mit solchen Parolen läuft diese Frau mit. Gut, man könnte behaupten, dass sie davon nichts mitbekam, doch sie weigerte sich in der Folge in öffentlichen Fernsehauftritten sich davon zu distanzieren. Ansonsten muß man zu dieser Frau, dieser verhinderten Dramaturgin, ohne Beruf, ohne irgendeine abgeschlossene Ausbildung, von einem abgeschlossenen Studium ganz zu schweigen, wohl nicht mehr viel sagen…

  14. Diese grün bemäntelte, pädophile Kaste um Trittin, Roth, Göring-Eckard fliegt 41.000 km um den Erdball um sich über den Klimawandel zu informieren, Bussiness.Class natürlich und auf Kosten des Steuerzahlers.
    Verdienen Bundestagsabgeordnetengehalt + 50% dieser Summe als Bundestagsvizepräsidentin + steuerfreie Pauschale + Nebentätigkeiten. Wann gehen die eigentlich ihrem Job als Volksvertreter nach? Hinzu kommt eine klotzige Pension und das bei Null-Beiträgen ins soziale Netz + Beihilfe. Aber die wissen genau, was der normale Arbeitnehmer, der fleißig Sozialabgaben bezahlt, braucht, der kein vom Staat bezahltes Büro, Fahrbereitschaft, hat. Aber unwahrscheinlich wichtig tun sie auch noch. Wir sind ja nur das Stinnvieh.
    Als Lidl-Frau kann man die kalte Wut über soviel Arroganz, Absahne und Selbstgerechtigkeit bekommen. Ich finde die grüne Politkaste zum kotzen.
    Es gibt aber genug Menschen, die diese neue Porsche und Armani-Kaste wählt, leider.

  15. Denen alle gehört das ganze Vermögen
    Aberkannt und aus Deutschland verwiesen
    Islam ist ihre Heimat da soll sie hin!
    Als Deutschland hasserin im Bundestag weshalb!

    Klimaschutz und Fahrverbot alles der Grünen Arbeit.

  16. Claudia Roth steht für Politzirkus, Papageienauftritt, Hetze gegen Menschen die nicht ihre politische Auffassung haben, Spaltung der Gesellschaft, verordnete diktatorische Demokratie und Denkverbote für kritische Ansichten, Einschränkungen von freiheitlichem Denken, früher haben die Grünen Merkel gehasst, heute möchte jeder von den Grünen Merkel heiraten, seit Merkel den Deutschen eine staatliche Willkommenskultur verordnet hat. Claudia lebt wie die Made im Speck und ich habe noch nie gehört das sie sich für Kinder- und Altersarmut vehemt eingesetzt hat, aber für weitere grenzenlose Aufnahme von Migranten. Wobei die zunehmende Wohnungsnot in Deutschland für diese Frau überhaupt keine Berücksichtigung findet. Die Grünen haben das Motto: da geht noch was,da können noch viele nach Deutschland kommen, wir sind der soziale Wohlfühlstaat für die ganze Welt,kommt alle zu uns die ihr mühselig beladen seid.

  17. Hammer und sowas spielt sich über uns auf. In dem Dreh werden sie wohl alle liegen und gönnen sie nicht mal das schwarze unterm Nagel. Feine Sache wenn man sich das alles selbst bestimmen kann und ohne jegliche Scham immer döller in den Geldtopf greifen aber bei uns immer nur mit nein reagieren obwohl wir das Geld erwirtschaften.Es glaubt doch keiner ernsthaft das die auch nur einen Cent Steuern zahlen sie wissen doch am besten das es nur von ihnen erfunden ist.Steuern sind illegal solange wir kein Staat sind ebenso wird es mit Strom usw. aussehen.

  18. Hallo C. Roth,
    auch ich hatte mal Probleme, von denen ich mich schnellstens getrennt habe und das empfehle ich Ihnen auch! Sie hassen die BIO-DEUTSCHEN abgrundtief, und sowas zerfrisst die Seele, trennen Sie sich von der Politik und Sie werden sehen, dass es Ihnen bald besser geht!!!

  19. Ein Politnik, der keifend hinter Transparenten hinterherrennt „xxx-Land verrecke, nie wieder xxx-Land, xxx-Land, du Stück Scheiße“, wäre in jedem anderen Land der Welt seinen Job los und säße als Volksverräter im Knast, wenn nicht sogar physisch ausgelöscht (hingerichtet, wie in sehr vielen Ländern für so etwas üblich) und würde nicht noch als hochbezahlte* Dummschwätz* als Parlamentspräsident* auftreten dürfen.
    Wenn dieser peinliche Papagei (Entschuldigung, du kluger Vogel, ich sag das nur wegen der drolligen Farbgebung) schon seit 20 Jahren Politik für die Türkei macht, soll Erdogan sie doch bezahlen.
    In DE gibt es offenbar darwinistische Evolutionsnischen, deren Dasein von 87% des Wahlviehs durchgepampert wird.

  20. anstelle linksrotgrünversiffter PädophilenFaschoredner könnte man im BT und TV doch einfach einen USB-Stick mit den immer wiederkehrenden Textbausteinen abspielen lassen. Kostenersparnis!

Schreibe einen Kommentar zu Harald Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend