Neuste Gehälter:
Vertriebsleiter: 42 Jahre, Meister, Techniker, 85.760 €
Fachkraft für Lagerlogistik: 43 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Elektroniker: 31 Jahre, Ausbildung, 28.800 €
Head of Sales: 28 Jahre, Master, 81.900 €
Geschäftsführer: 49 Jahre, Master, 105.366 €
Junior Projektmanager: 29 Jahre, Master, 36.000 €
Versicherungskaufmann: 25 Jahre, Ausbildung, 37.936 €
Fachkraft für Lagerlogistik: 29 Jahre, Ausbildung, 27.093 €
Business Development Manager: 27 Jahre, Bachelor, 64.404 €
Consultant: 26 Jahre, Master, 45.000 €
Rechtsanwalt: 36 Jahre, Master, 42.000 €
Operativer Einkäufer: 29 Jahre, Bachelor, 37.000 €
Kaufmännischer Sachbearbeiter: 29 Jahre, Ausbildung, 27.192 €
Testmanager: 32 Jahre, Master, 70.200 €
Online Marketing Manager: 31 Jahre, Ausbildung, 54.053 €
Grundschullehrer: 32 Jahre, Master, 43.200 €
CEO (Chief Executive Officer): 46 Jahre, Master, 154.286 €
Junior-Projektleiter: 27 Jahre, Master, 42.000 €
Entwicklungsingenieur: 27 Jahre, Master, 60.000 €
Kaufmännischer Sachbearbeiter: 31 Jahre, Ausbildung, 28.880 €
Anlagebuchhalter: 35 Jahre, Ausbildung, 43.200 €
Revision: 41 Jahre, Master, 101.257 €
Projektmanager: 32 Jahre, Bachelor, 45.000 €
Gruppenleiter: 34 Jahre, Ausbildung, 71.876 €
Auditor: 41 Jahre, Master, 90.000 €
HR Spezialist: 28 Jahre, Bachelor, 43.200 €
Risikomanager: 33 Jahre, Promotion, 76.700 €
Ingenieur: 33 Jahre, Bachelor, 64.080 €
Leiter Technik: 37 Jahre, Meister, Techniker, 96.000 €
Systemingenieur: 26 Jahre, Bachelor, 40.800 €
Fachkraft für Lagerlogistik: 29 Jahre, Ausbildung, 27.093 €
SAP Berater: 21 Jahre, Ausbildung, 24.000 €
App Entwickler: 34 Jahre, Master, 61.992 €
Logopäde: 27 Jahre, Ausbildung, 31.200 €
Recruiter: 32 Jahre, Ausbildung, 33.600 €
Syndikusrechtsanwalt: 41 Jahre, Master, 76.800 €
Veranstaltungskaufmann: 40 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Bilanzbuchhalter: 55 Jahre, Ausbildung, 54.000 €
Head of Sales: 28 Jahre, Master, 81.900 €
Materialwissenschaftler: 40 Jahre, Master, 73.737 €
Customer Care Manager: 34 Jahre, Bachelor, 36.000 €
HR Spezialist: 28 Jahre, Bachelor, 43.200 €
Koch: 56 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Anlagebuchhalter: 35 Jahre, Ausbildung, 43.200 €
Software und Anwendungs Entwickler: 28 Jahre, Master, 52.760 €
Sachbearbeiter: 42 Jahre, Bachelor, 42.000 €
Kalkulator: 54 Jahre, Meister, Techniker, 51.600 €
Projektmanager: 26 Jahre, Meister, Techniker, 42.000 €
Elektroniker: 29 Jahre, Meister, Techniker, 36.000 €
IT Projektmanager: 51 Jahre, Master, 114.522 €

Vermögen von Boris Becker

Geschätztes
Vermögen *
0 - 2 Mio. €
Geschätztes
Einkommen *
1 Mio. €
Wieviel verdienst du pro Monat?…das verdient Boris Becker !
Berufehemaliger Sportler, Trainer, Unternehmer, Werbestar
Geburtsdatum22. November 1967
GeburtsortLeimen, Deutschland
NationalitätDeutsch
Familienstandverheiratet mit Lilly Becker (seit 2009)

…das verdient Boris Becker !
Teilen auf:

Wie hoch sind das Vermögen und Einkommen von Boris Becker?

Bis heute zählt Boris Becker zu den erfolgreichsten und weltweit bekanntesten Tennisspielern Deutschlands. Nach seiner Karriere auf dem Tennisplatz hat sich Becker als Trainer und Werbestar verdient gemacht und ist so zum Multimillionär geworden. Im Folgenden erfahren Sie, wie viel Becker im Laufe der Jahre und Jahrzehnte verdient hat und worauf sich sein geschätztes Vermögen beläuft.

Einnahmen von Boris Becker als Tennisspieler

Insgesamt sechsmal in seiner Karriere konnte Becker ein Grand-Slam-Turnier gewinnen, außerdem fuhr er zahlreiche Preisgelder bei Dutzenden Turnieren in seiner langjährigen Laufbahn ein. Insgesamt verdiente Becker von 1984 bis 1999 20,9 Millionen Euro an offiziellen Presigelder alu dem Tennis Verband ATP.  Hinzu kommen Gagen für Schaukämpfe und die reine Teilnahme an Turnieren in Höhe von etwa 15 Millionen Euro.

Von 2013 bis Anfang 2017 war Becker als Berater des serbischen Spitzenspieler Novak Djokovic tätig. Einen offiziellen Trainerschein besitzt Becker nicht, weshalb er vorrangig in Motivation und Unterstützung des Profis tätig ist. Nach Medienberichten soll er hierfür 80.000 Euro im Monat erhalten, alleine dies würde ihm eine Jahreseinnahme von knapp einer Million Euro brutto zusichern.

Den Löwenanteil seines Vermögens verdiente Becker jedoch mit Ausrüsterverträgen für Tennisschläger oder Tenniskleidung. Die Einnahmen über die Jahre summieren sich auf   weitere 71 Mio. Euro hinzu. Zu den größten Einnahmequellen zählten Puma (14 Mio.), Lotto (32,5 Mio. Euro) und Estusa (10 Mio. Euro).

Weitere 6,5 Mio. Euro konnte Boris Becker u.a. für Daviscup-Auftritte vom deutschen Tennisbund vereinnahmen.

Die Gesamtsumme der Einnahmen im Bereich ‚Tennis‘ liegt somit bei rund 116 Mio. Euro.

Weitere Einnahmen von Becker im Überblick

Von Ende der 90iger bis 00er Jahre war Becker regelmäßig in Deutschland und weltweit als Werbefigur anzutreffen, beispielsweise für AOL oder Nutella. Die wichtigsten Positionen und deren Höhe laut Bild-Recherchen im Überblick:

  • AOL Webevertrag: 10 Mio Euro
  • Nutella Werbevertrag: 7,5 Mio Euro
  • Deutsche Bank Werbevetrag: 1,5 Mio Euro
  • Müller Milch Webevertrag: 2,5 Mio Euro
  • Luxusuhren Werbeverträge: Ebel (1,1 Mio. Euro), Seiko (3 Mio. ), TAG Heuer (2,25 Mio. Euro) und IWC (1,5 Mio. )
  • TV Auftritte: z.B. bei Oliver Pocher (RTL) 200 000 Euro, Experte Eurosport 80.000 €,  Arbeit in Wimbledon für BBC 114 000 Euro

Weitere beratende Tätigkeiten, Medienauftritte und aktuelle Werbedeals sind außer der Poker-Firma „Partypoker“ edoch rar gesäht, sodass Boris Becker aktuell vor allem von seinem einst stattlichen Vermögen lebt.

Die Gesamtsumme der Einnahmen im Bereich ‚weitere Einnahmen‘ liegt somit bei rund 50 Mio. Euro.

Geschätzte Vermögen von Boris Becker

Insgesamt dürfte Becker im Laufe seiner Karriere und danach ca. 160 Mio – 170 Mio € Brutto eingenommen haben (vor Steuern). Die Schätzungen des Privatvermögens von Boris Becker gestalten sich aus verschiedenen Gründen schwierig. Zum einen sind seine jährlichen Verdienste seit Ausscheiden aus dem Tenniszirkus inklusive der Gehaltszahlungen von Djokovic nicht öffentlich. Zum anderen hat Becker im Laufe seiner Karriere verschiedene Arten von finanziellen Verlusten erlitten (z.B. mit einem Internet-Portal). Seine Mercedes-Autohäuser in Mecklenburg-Vorpommern hat er verkauft. Öffentlich besonders präsent war die Scheidung von seiner langjährigen Frau Barbara, die ihn laut Luxusleben im Jahr 2011 zwischen 15 bis 30 Millionen gekostet haben soll. Darüber hinaus hat Boris Becker sehr hohe laufende Kosten. Allein sein Mietshaus in London-Wimbledon soll monatlich 35.000 € kosten. Hinzu kommen neben einem sehr aufwändigen Lebensstil die Unterhaltskosten für Noah, Elias und die nicht eheliche Anna Ermakova, was in die Millionen gehen könnte.

Auf dieser Basis gehen die Schätzungen des Vermögens weit auseinander. Im Jahr 2000 betrug das Vermögen von Becker noch rund 100 Mio Euro. Jüngste Meldungen gehen von einem hohen einstelligen Millionenvermögen aus. Der wichtigste verbliebene Vermögensgegenstand erscheint eine (leerstehende, halb verfallene) Villa auf Mallorca zu sein, die laut Medienberichten für rund 6 Millionen Euro zum Verkauf steht. 1997 hatte Becker die Villa für rund 550.000 € gekauft. Insofern hat sich dieses Immobiliengeschäft zu einem der wenigen wirklich guten Geschäfte für Boris Becker entwickelt – vorausgesetzt es findet sich ein Käufer, denn Becker versucht bereits seit 2007 die Villa zu verkaufen.

*Quelle: Eigene Schätzungen, Angaben in Print- und Onlinemedien, Unternehmensveröffentlichungen, staatliche Institutionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend