Neuste Gehälter:
Kaufmann für Büromanagement: 30 Jahre, Ausbildung, 36.800 €
Sales Manager: 30 Jahre, Master, 48.100 €
Alleinbuchhalter: 46 Jahre, Bachelor, 51.872 €
Disponent: 21 Jahre, Angelernt, 30.800 €
Teamleiter: 43 Jahre, Promotion, 81.960 €
Schadenregulierer: 42 Jahre, Master, 70.600 €
Referentin für Organisation & Kommunikation: 30 Jahre, Master, 36.600 €
Area Sales Manager: 23 Jahre, Bachelor, 52.000 €
Sekretärin: 45 Jahre, Ausbildung, 28.800 €
Disponent: 30 Jahre, Ausbildung, 30.000 €
Ausbilder / Trainer: 42 Jahre, Master, 57.600 €
Kaufmann für Büromanagement: 51 Jahre, Ausbildung, 24.000 €
Produktentwickler: 41 Jahre, Meister, Techniker, 84.000 €
prüfingenieur: 35 Jahre, Bachelor, 61.600 €
Software und Anwendungs Entwickler: 23 Jahre, Bachelor, 42.000 €
Wissenschaftlicher Mitarbeiter: 31 Jahre, Promotion, 56.400 €
Online Texter: 35 Jahre, Master, 40.800 €
Entwicklungsingenieur Elektrotechnik: 30 Jahre, Master, 48.000 €
Prokurist: 53 Jahre, Meister, Techniker, 103.600 €
Bankangestellter: 49 Jahre, Bachelor, 56.610 €
Produktmanager: 36 Jahre, Ausbildung, 82.000 €
Business Unit Manager / Geschäftsfeld Manager: 42 Jahre, Master, 134.000 €
Syndikusrechtsanwalt: 41 Jahre, Master, 76.800 €
Leiter Recht: 47 Jahre, Master, 169.000 €
Rechtswanwalt IP/IT Recht: 30 Jahre, Promotion, 57.143 €
Physiker: 36 Jahre, Promotion, 76.098 €
Innovation Manager: 63 Jahre, Master, 77.500 €
Alleinbuchhalter: 46 Jahre, Bachelor, 51.872 €
Wissenschaftlicher Mitarbeiter: 31 Jahre, Promotion, 56.400 €
Backend Entwickler: 35 Jahre, Bachelor, 42.000 €
Template Architekt: 42 Jahre, Bachelor, 90.000 €
Training Manager: 42 Jahre, Master, 60.000 €
Konzernbuchhalter: 35 Jahre, Meister, Techniker, 62.738 €
Einkäufer: 29 Jahre, Ausbildung, 33.000 €
Teamleiter: 42 Jahre, Master, 96.000 €
ABAP Software Entwickler: 31 Jahre, Ausbildung, 49.870 €
Junior Media planner: 29 Jahre, Master, 36.000 €
Verkaufsleiter: 34 Jahre, Ausbildung, 106.053 €
Sales Manager: 44 Jahre, Ausbildung, 72.000 €
Grundschullehrer: 32 Jahre, Master, 43.200 €
Kaufmännischer Sachbearbeiter: 29 Jahre, Ausbildung, 27.192 €
Software und Anwendungs Entwickler: 32 Jahre, Master, 59.424 €
Prokurist: 53 Jahre, Meister, Techniker, 103.600 €
Bioinformatiker: 30 Jahre, Master, 54.352 €
Psychologischer Psychotherapeut: 30 Jahre, Master, 51.370 €
Geschäftsführer: 53 Jahre, Meister, Techniker, 159.600 €
Statiker: 30 Jahre, Master, 53.125 €
Category Manager: 38 Jahre, Meister, Techniker, 115.000 €
SAP Berater: 31 Jahre, Master, 60.000 €
Projektmanager: 40 Jahre, Promotion, 72.000 €

Vermögen von Kevin Großkreutz

Geschätztes
Vermögen *
15 Mio. €
Geschätztes
Einkommen *
1,2 Mio. €
Wieviel verdienst du pro Monat?…das verdient Kevin Großkreutz !
BerufFußballspieler
Geburtsdatum19. Juli 1988
GeburtsortDortmund, Deutschland
NationalitätDeutsch
Familienstandmit Freundin Caro Vater liiert

…das verdient Kevin Großkreutz !
Teilen auf:

Wie hoch sind das Vermögen und Einkommen von Kevin Großkreutz?

Kevin Großkreutz ist ein deutscher Fußballspieler und Weltmeister 2014, der über viele Jahre hinweg eine Identifikationsfigur von Borussia Dortmund war. In der Saison 2015/16 ist er aufgrund fehlender Perspektiven zum VFB Stuttgart gewechselt. Aktuell steht er beim SV Darmstadt 98 unter Vertrag. Großkreutz ist als langjähriger Fußballprofi zum vielfachen Millionär geworden, seine Einnahmen und das vermeintliche Privatvermögen stellen wir Ihnen vor.

Aktuelle Gehalt von Kevin Großkreutz

Zur Winterpause der Saison 2015/16 wechselte Großkreutz zum Stuttgarter Kader. Zum Zeitpunkt des Wechsels gaben die Stuttgarter Nachrichten an, dass er einen Vertrag bis 2018 unterschrieben hat und pro Jahr ein Gehalt von circa zwei Millionen Euro brutto kassieren soll. Branchenüblich dürfte Großkreutz verschiedene Prämien erhalten, beispielsweise für den zu erwartenden Aufstieg der Stuttgarter in die Bundesliga nach der Saison 2016/17. Nach einen Schlägerei-Skandal wechselte er unfreiwillig zur SV Darmstadt.

Weitere Einnahmen bei BVB, DFB & Co.

Ein halbes Jahr vor seinem Wechsel nach Stuttgart war Großkreutz bei Galatasaray Istanbul unter Vertrag, hat für den Verein jedoch nie gespielt. Nach einer Meldung der FAZ mit Bezug auf die BILD hätte Großkreutz hier in drei Jahren 4,85 Millionen kassieren können. Medien vermelden, dass ihm bei der Vertragsauflösung eine halbe Million Euro als Entschädigung gezahlt wurde.

Zuvor hatte Großkreutz viele Jahre bei der Dortmunder Borussia gespielt. Nach einem Bericht der BILD aus dem Jahr 2010 sollen sich hier seine Einnahmen durch einen Vertrag verdoppelt haben, anstelle der bisherigen 500.000 Euro soll er 1,2 Millionen Euro brutto verdient haben.

Nicht zu vergessen sind die Prämien, die Großkreutz in seiner kurzzeitigen Karriere als deutscher Nationalspieler kassiert hat. So war er zwar bei der WM 2014 nicht aktiv am Weltmeistertitel beteiligt, wird jedoch trotzdem die Prämie des DFB von 300.000 Euro kassiert haben.

Geschätztes Privatvermögen von Kevin Großkreutz

Nach den oben genannten Einnahmen lässt sich das Gehalt von Großkreutz über die Jahre zu einem Vermögen hochrechnen. Insgesamt dürfte er zwischen zehn und 20 Millionen brutto in seiner Karriere eingenommen haben, was ein Nettovermögen von fünf bis zehn Millionen Euro ergäbe. Online-Plattformen wie Taddlr setzen höher an und vermuten 15 Millionen Euro. Tatsächlich dürfte durch Werbung, Prämien & Co. einiges an Zusatzverdienst vorliegen, der genannte Betrag scheint jedoch eine Obergrenze zu sein.

*Quelle: Eigene Schätzungen, Angaben in Print- und Onlinemedien, Unternehmensveröffentlichungen, staatliche Institutionen und Statistiken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend