Neuste Gehälter:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter: 31 Jahre, Promotion, 56.400 €
Area Sales Manager: 23 Jahre, Bachelor, 52.000 €
Produktentwickler: 41 Jahre, Meister, Techniker, 84.000 €
Prokurist: 53 Jahre, Meister, Techniker, 103.600 €
Referentin für Organisation & Kommunikation: 30 Jahre, Master, 36.600 €
Grundschullehrer: 32 Jahre, Master, 43.200 €
Schadenregulierer: 42 Jahre, Master, 70.600 €
Leiter Recht: 47 Jahre, Master, 169.000 €
Geschäftsführer: 53 Jahre, Meister, Techniker, 159.600 €
Teamleiter: 43 Jahre, Promotion, 81.960 €
Junior Media planner: 29 Jahre, Master, 36.000 €
ABAP Software Entwickler: 31 Jahre, Ausbildung, 49.870 €
Kaufmann für Büromanagement: 51 Jahre, Ausbildung, 24.000 €
Alleinbuchhalter: 46 Jahre, Bachelor, 51.872 €
Teamleiter: 42 Jahre, Master, 96.000 €
Disponent: 30 Jahre, Ausbildung, 30.000 €
Syndikusrechtsanwalt: 41 Jahre, Master, 76.800 €
Software und Anwendungs Entwickler: 32 Jahre, Master, 59.424 €
Verkaufsleiter: 34 Jahre, Ausbildung, 106.053 €
Training Manager: 42 Jahre, Master, 60.000 €
Kaufmann für Büromanagement: 30 Jahre, Ausbildung, 36.800 €
Business Unit Manager / Geschäftsfeld Manager: 42 Jahre, Master, 134.000 €
Sekretärin: 45 Jahre, Ausbildung, 28.800 €
Disponent: 21 Jahre, Angelernt, 30.800 €
Konzernbuchhalter: 35 Jahre, Meister, Techniker, 62.738 €
Sales Manager: 30 Jahre, Master, 48.100 €
Sales Manager: 44 Jahre, Ausbildung, 72.000 €
Ausbilder / Trainer: 42 Jahre, Master, 57.600 €
Physiker: 36 Jahre, Promotion, 76.098 €
Template Architekt: 42 Jahre, Bachelor, 90.000 €
Statiker: 30 Jahre, Master, 53.125 €
Prokurist: 53 Jahre, Meister, Techniker, 103.600 €
Wissenschaftlicher Mitarbeiter: 31 Jahre, Promotion, 56.400 €
prüfingenieur: 35 Jahre, Bachelor, 61.600 €
SAP Berater: 31 Jahre, Master, 60.000 €
Kaufmännischer Sachbearbeiter: 29 Jahre, Ausbildung, 27.192 €
Bankangestellter: 49 Jahre, Bachelor, 56.610 €
Software und Anwendungs Entwickler: 23 Jahre, Bachelor, 42.000 €
Innovation Manager: 63 Jahre, Master, 77.500 €
Produktmanager: 36 Jahre, Ausbildung, 82.000 €
Backend Entwickler: 35 Jahre, Bachelor, 42.000 €
Einkäufer: 29 Jahre, Ausbildung, 33.000 €
Alleinbuchhalter: 46 Jahre, Bachelor, 51.872 €
Entwicklungsingenieur Elektrotechnik: 30 Jahre, Master, 48.000 €
Projektmanager: 40 Jahre, Promotion, 72.000 €
Category Manager: 38 Jahre, Meister, Techniker, 115.000 €
Psychologischer Psychotherapeut: 30 Jahre, Master, 51.370 €
Bioinformatiker: 30 Jahre, Master, 54.352 €
Online Texter: 35 Jahre, Master, 40.800 €
Rechtswanwalt IP/IT Recht: 30 Jahre, Promotion, 57.143 €

Vermögen von Fritz-Jürgen Heckmann

Geschätztes
Vermögen *
Geschätztes
Einkommen *
Wieviel verdienst du pro Monat?…das verdient Fritz-Jürgen Heckmann !
BerufRechtsanwalt
Geburtsdatum
Geburtsort
NationalitätDeutsch
Familienstandverheiratet

…das verdient Fritz-Jürgen Heckmann !
Teilen auf:

Wie hoch sind das Vermögen und Einkommen von Fritz-Jürgen Heckmann?

Fritz-Jürgen Heckmann ist ein deutscher Rechtsanwalt, der aktuell dem Aufsichtsrat der HeidelbergCement vorsteht, einem der wichtigsten Bauunternehmen Deutschlands. Nach dem offiziellen Lebenslauf auf Seiten des Unternehmens nimmt er weitere Mandate in Aufsichtsräten unterschiedliche Unternehmen wahr. Im Folgenden wagen wir einen Blick auf die Gehaltseinnahmen von Fritz-Jürgen Heckmann und schätzen hiernach sein Vermögen ab.

Aktuelles Gehalt von Fritz-Jürgen Heckmann

Heckmann bekleidet seit knapp 15 Jahren seine heutige Position, wobei er im Vergleich zu den anderen Chefs der Aufsichtsräte von DAX-Konzernen im unteren Gehaltsbereich liegt. So veröffentlicht der Spiegel eine Gehaltsaufstellung für 2011, nach der Heckmann ein Gehalt von 152.000 Euro brutto pro Jahr erhielt. Das Magazin wirft auch einen Blick auf das Vorjahr und gibt für ihn ein Gehalt von 133.000 Euro an, was einer Steigerung von 14 % entspräche.

Nach einer Veröffentlichung des Manager-Magazins gehörte Heckmann zu den jüngsten Aufsichtsratschefs von DAX-Konzernen, was auch das vergleichbar geringe Gehalt gegenüber seinen Kollegen erklärt. Neuere Zahlen über sein Gehalt liefert die Abendzeitung München im Jahr 2015, die für Fritz-Jürgen Heckmann 151.000 Euro angab.

Frühere Einnahmen und Besonderheiten

Durch seine Mitgliedschaft in weiteren Aufsichtsräten, vorrangig aus der gleichen Branche wie HeidelbergCement, erhält Heckmann jährlich weitere Einnahmen. Medienberichte über die genauen Höhen gibt es nicht, allerdings darf für die reine Wahrnehmung dieser Mandate und die Mitgliedschaft im Aufsichtsrat jeweils von Einnahmen im geringen fünfstelligen Eurobereich ausgegangen werden. Fritz-Jürgen Heckmann macht sich dabei im Hauptberuf und bei seinen weiteren Projekten für einen transparenten Umgang mit Geld gegenüber der Öffentlichkeit stark. Dies wird beispielsweise durch sein Engagement für die Stiftung Caritas in Stuttgart deutlich.

Geschätztes Vermögen von Fritz-Jürgen Heckmann

Über die genannten 15 Jahre im Vorstand von HeidelbergCement darf jährlich von 125.000 Euro im Durchschnitt ausgegangen werden. Dies würde eine Gesamteinnahme von zwei Millionen Euro brutto bzw. eine Million Euro netto ergeben. In diese Zahlen sind noch nicht die Einnahmen aus anderen Mandaten eingeflossen, die über die Jahre ebenfalls eine Million oder mehr in sein Privatvermögen gebracht haben. Durch seine frühere Tätigkeit als Rechtsanwalt, über die weniger bekannt ist, dürften weitere Einnahmen hinzukommen. Eine realistische Vermögensschätzung verläuft sich demnach auf zwei bis drei Millionen Euro.

*Quelle: Eigene Schätzungen, Angaben in Print- und Onlinemedien, Unternehmensveröffentlichungen, staatliche Institutionen und Statistiken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend