Home
Lohn- & Gehaltscheck
Jobbörse
Forum

Verdienen Sie genug?

Machen Sie jetzt Ihren kostenlosen Gehaltscheck

Zum Gehaltsvergleich>
  • Vergleichen Sie ihr Gehalt sicher, anonym, kostenlos
  • Wissenschaftliche Methode mit aussagekräftigen Vergleichdaten
  • 35-seitiger Gratis-Report mit individueller Gehaltsauswertung

Einkommen Günter Bogel

Promi-Gehälter > Günter Bogel

 

Günter Borgel ist ein deutscher Betriebswirt, der seit dem Jahr 2011 Mitglied im Leitungsausschuss der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung ist. Zuvor war er bereits bei namhaften Unternehmen aus der Finanzbranche wie der Dresdner Bank oder PrincewaterhouseCoopers tätig. Mit den folgenden Zahlen möchten wir aufzeigen, wo sein Verdienst über die Jahre hinweg gelegen hat und zu welchem Vermögen dies geführt haben dürfte.

Aktuelle Einnahmen von Günter Borgel


Die führende Position bei der FMSA nimmt Borgel nach offizieller Mitteilung des Bundesfinanzministeriums zusammen mit zwei weiteren Personen ein. Durch die staatliche Beteiligung an der Gesellschaft werden jährlich Beteiligungsberichte herausgegeben, aus denen die Gehaltsbezüge von Günter Borgel und seinen Kollegen hervorgehen.

So lässt sich im offiziellen Bericht aus dem Jahr 2015 ein Ferstgehalt von 240.000 Euro brutto im Jahr ablesen. Hierzu kommen noch sonstige Bezüge, die im genannten Jahr bei gut 26.000 Euro lagen. Das Gesamtgehalt von 266.000 Euro brutto dürfte in dieser Dimension auch in den vorherigen Jahren erreicht worden sein, wie sich aus den entsprechenden Berichten des Ministeriums für Finanzen entnehmen lässt.

Nebentätigkeiten und Einnahmen aus früheren Jobs


Der Lebenslauf von Günter Borgel auf der Webseite der FMSA gibt einige weitere Berufsstationen an. So war Borgel über 20 Jahre seit 1989 für die genannte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PrincewaterhouseCoopers tätig. Medienberichte über seinen Gehaltsbezug hier gibt es nicht, allerdings darf branchenüblich gegen Ende seiner Tätigkeit hier von wenigstens 80.000 bis 100.000 Euro brutto jährlich ausgegangen werden. Auch zu Beginn seiner Karriere war Borgel in den Bereichen Bankwesen und Wirtschaftsprüfung tätig. Hier dürften umgerechnet gemäßigte Jahresgehälter im fünfstelligen Bereich gezahlt worden sein.

Geschätztes Privatvermögen von Günter Bogel


Mit seiner Tätigkeit beim FMSA seit über sieben Jahren ergibt sich ein Gesamtgehalt von circa 1,5 Millionen Euro brutto, was ein Nettovermögen von 750.000 Euro bis 900.000 Euro bedeutet. In den Jahren zuvor dürfte insgesamt noch einmal ein Gehalt von ein bis zwei Millionen Euro brutto geflossen sein. Geht man hier von einem erhaltenen Nettogehalt von knapp einer Million Euro aus, würde sich das private Vermögen von Günter Bogel auf gut 1,5 Millionen Euro belaufen. Hier sind noch nicht potenzielle Nebeneinnahmen des Betriebswirts eingeflossen, über die es keine medialen Meldungen gibt und durch die Mitgliedschaft in Aufsichtsräten üblich wären.

 

Kommentare

Quelle: Angaben in Print- und Onlinemedien, Unternehmensveröffentlichungen, staatliche Institutionen, eigene Recherchen im Internet

 

Suchen Sie nachfolgend interessante, neue Stellenangebote aus unserer Jobbörse: