Vermögen von Ulrich Lehner

Geschätztes
Vermögen *
Geschätztes
Einkommen *
Wieviel verdienst du pro Monat?…das verdient Ulrich Lehner !
BerufManager
Geburtsdatum01. Mai 1946
GeburtsortDüsseldorf
NationalitätDeutsch
Familienstandverheiratet

…das verdient Ulrich Lehner !
Teilen auf:

Wie hoch sind das Vermögen und Einkommen von Ulrich Lehner?

Ulrich Lehner ist ein deutscher Spitzen-Manager, der seit 2013 als Aufsichtsratsvorsitzender von ThyssenKrupp fungiert. In seiner Karriere stand er außerdem schon dem Aufsichtsrat der Deutschen Telekom vor, außerdem war er Vorsitzender der Geschäftsführung von Henkel. Über die Jahre ist es zum mehrfachen Millionär geworden, was wir im Folgenden zusammen mit einer Schätzung seines privaten Vermögens genauer aufzeigen möchten.

Aktuelle Einnahmen von Ulrich Lehner

Unter den Aufsichtsräten der 30 DAX-Konzerne in Deutschland gehörte Lehner in den letzten Jahren zu den Top-Verdienern. So vermeldete der Spiegel im Jahr 2014 einen Verdienst von knapp 2,2 Millionen Euro brutto, wobei sich das Gehalt aus der Zugehörigkeit in den verschiedenen Gremien von ThyssenKrupp und der Deutschen Telekom ergibt. Im gleichen Jahr gab er dem Manager-Magazin ein Interview, in dem er angab, dass die Vorgütung der Aufsichtsräte noch steigen solle.

Für 2015 gab die Wirtschaftswoche eine Einnahme von gut einer Million brutto seitens der Deutschen Telekom an, durch den Verdienst bei ThyssenKrupp wurde erneut die Grenze von zwei Millionen überschritten.

Frühere Einnahmen und Besonderheiten

Bei Henkel nahm Ulrich Lehner seine führende Position zwischen 2000 und 2008 wahr. Die Webseite Finanzen.net gibt 2007 sein Gehalt als Henkel-Chef mit über 3,3 Millionen Euro brutto an, was gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von fast zwölf Prozent darstellte. Der allergrößte Teil dieser Einnahmen wurde Lehner als Barvergütung und nicht aktienbasiert ausgezahlt, so dass ein tatsächlich und freies Verfügen über die zugehörigen Nettoeinnahmen möglich war.

Privatvermögen von Ulrich Lehner

Über die acht Jahre bei Henkel dürfte Lehner jährlich ein durchschnittliches Gehalt von zwei bis drei Millionen Euro erhalten haben. Dies ergäbe grob geschätzt eine Gesamtbruttoeinnahme von 20 Millionen Euro, von denen netto sechs bis acht Millionen Euro übrig geblieben sein dürften. Für das vergangene Jahrzehnt kann bei seiner Doppelfunktion jährlich von circa 200.000 Euro ausgegangen werden. Dies ergäbe noch einmal zwei Millionen brutto bzw. einen hohen sechsstelligen Eurobetrag als Nettoeinnahme. Sein privates Vermögen dürfte sich somit eher im Bereich von acht Millionen Euro bewegen. Noch nicht eingeflossen sind die Einnahmen des Diplom-Wirtschaftsingenieurs aus 20 Jahren in verschiedenen Positionen bei Henkel, die im Vergleich hierzu jedoch marginal ausfallen dürften.

*Quelle: Eigene Schätzungen, Angaben in Print- und Onlinemedien, Unternehmensveröffentlichungen, staatliche Institutionen und Statistiken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend