Home
Lohn- & Gehaltscheck
Jobbörse
Forum

Verdienen Sie genug?

Machen Sie jetzt Ihren kostenlosen Gehaltscheck

Zum Gehaltsvergleich>
  • Vergleichen Sie ihr Gehalt sicher, anonym, kostenlos
  • Wissenschaftliche Methode mit aussagekräftigen Vergleichdaten
  • 35-seitiger Gratis-Report mit individueller Gehaltsauswertung

Gehalt Pilot (m/w)

Wer verdient was? >  Sonstige > Pilot (m/w)


Pilotengehälter der Lufthansa

Lufthansa-Copiloten verdienen aktuell als Einstigegehalt rund 73.000 €, als Kapitän (ca. 8-12 Jahre nach erfolgreicher Ausbildung) steigt man mit etwa 110.000 € ein. Hinzu kommen diverse Zulagen. Erfahrene Kapitäne können mit Endgehältern von bis zu 250.000 € und mehr pro Jahr rechen. Die Laufbahn endet gegenwärtig häufig bereits mit 55, demnächst vielleicht mit 60.

Lufthansa-Piloten gehören auch im Vergleich zu anderen Airlines zur Spitzengruppe:

►Ihr Durchschnittsverdienst liegt bei 181 000 Euro pro Jahr (inkl. Zulagen z.B. für Schichtdienst).

►Durch tariflich bereits vereinbarte Gehaltsstufen steigen die Bezüge nach Angaben von Lufthansa durchschnittlich um 3 % pro Jahr. Nahezu jedes Jahr folgt nun nach dem sogenannten Senioritätsprinzip die nächste Gehaltsstufe. Nach derzeit 23 Schritten ist die oberste Kapitänsstufe mit einem Grundgehalt von 193.000 Euro erreicht, inklusive Zulagen können das dann mehr als 225.000 Euro brutto werden

In der von Lufthansa aufgekündigten Übergangsversorgung erhält ein Ex-Kapitän bis zur gesetzlichen Rente in der Regel bislang 124.000 Euro. Als Rentner sind dann 54.000 Euro Betriebsrente und rund 23.000 Euro gesetzliche Rente drin.

 

Gehälter bei anderen Airlines

Die Löhne im Cockpit der verschiedenen Fluglinien sind sehr unterschiedlich. Während ein Kapitän bei Air France KLM bis zu 230 000 Euro verdienen kann, wird es ein Pilot bei Ryanair lediglich auf ein Jahresgehalt von 85 000 Euro schaffen.

 

Die folgenden Angaben zu Löhnen sind als Richtwerte anzusehen, denn die Gehälter hängen unter anderem auch vom Dienstalter ab. Zudem zahlen einige Airlines Spesen oder andere Zusatzleistungen aus.

 

➤ Den ersten Platz belegt Air France KLM. Bei dieser Fluggesellschaft verdient ein Kapitän schon 134 000 Euro als Einstiegsgehalt. Das Jahresgehalt steigert sich bis auf etwa 230 000 Euro. Dagegen verdient ein Co-Pilot lediglich 49 000 Euro jährlich.

 

➤ Lufthansa zahlt seinen Kapitänen als Einstiegsgehalt zirka 106 000 Euro. Der Lohn eines Piloten erhöht sich im Laufe der Dienstjahre auf 225 000 Euro. Der Verdienst eines Co-Piloten liegt bei 63 000 Euro.

 

➤ Auch bei Tui Fly erhält der Co-Pilot ein Jahresgehalt von 63 000 Euro, während der Kapitän zu Beginn 106 000 Euro bekommt und später bis zu 204 000 Euro verdienen kann.

 

➤ Piloten bei British Airways erhalten ein Einstiegsgehalt von 77 000 Euro, welches sich im weiteren Dienstverlauf bis zu 181 000 Euro steigern kann. Der Co-Pilot bekommt rund 61 000 Euro jährlich.

 

➤ Auf Platz 4 befindet sich die Schweizer Fluglinie Swiss mit einem Einstiegsgehalt für Piloten von 124 000 Euro. Das Jahresgehalt der Kapitäne kann sich auf 174 000 Euro erhöhen. Die Co-Piloten dieser Fluggesellschaft erhalten ein Jahresgehalt von 74 000 Euro.

 

➤ Easyjet Schweiz zahlt seinen Kapitänen ein Jahresgehalt bis zu 134 000 Euro. Die Co-Piloten bekommen 52 000 Euro jährlich.

 

➤ Bei Easyjet Spanien bekommt ein Kapitän 113 000 Euro zu Beginn seiner Karriere. Das Jahresgehalt erhöht sich im Laufe der Dienstjahre auf 131 000 Euro. Ein Co-Pilot verdient jährlich rund 49 000 Euro.

 

➤ Ein Pilot der skandinavischen Fluggesellschaft SAS bekommt zu Beginn 62 000 Euro. Das Jahresgehalt steigert sich auf 120 000 Euro. Co-Piloten bei SAS verdienen 38 000 Euro jährlich.

 

➤ Das Einstiegsgehalt der Piloten bei Air Berlin beträgt rund 80 000 Euro, das sich bis zu 115 000 Euro erhöhen kann. Die Co-Piloten dieser Airline verdienen 45 000 Euro pro Jahr.

 

➤ Bei der Airline Emirates verdienen die Kapitäne 98 000 Euro und die Co-Piloten 69 000 Euro pro Jahr.

 

➤ Ein Kapitän bei Etihad verdient am Anfang rund 84 000 Euro und kann sein Jahresgehalt bis 94 000 Euro erhöhen. Co-Piloten verdienen rund 62 000 Euro jährlich.

 

➤ Im Cockpit von Ryanair sitzen die Piloten und Co-Piloten mit den niedrigsten Gehältern: Co-Piloten verdienen jährlich 25 000 Euro und Piloten erhalten maximal 85 000 Euro.

 

Quelle: handelszeitung.ch

 

Erfahrene Piloten in den USA verdienen der Zeitung „Wall Street Journal“ zufolge im Durchschnitt 135 000 Dollar (rund 100 000 Euro) jährlich.
Hainan Airlines bietet mit 270 000 Dollar (rund 200 000 Euro) das Doppelte. Emirates zahlt seinen Piloten zwar „nur“ 97 000 Euro – dafür ist das Gehalt steuerfrei. Zum Vergleich: Lufthansa-Piloten bekommen je nach Erfahrung zwischen 62 000 Euro (Einstiegsgehalt) und 250 000 Euro jährlich. „Wall Street Journal“ zufolge im Durchschnitt 135 000 Dollar (rund 100 000 Euro) jährlich. Hainan Airlines bietet mit 270 000 Dollar (rund 200 000 Euro) das Doppelte. Emirates zahlt seinen Piloten zwar „nur“ 97 000 Euro – dafür ist das Gehalt steuerfrei


Detailliertere Informationen zu den Gehältern bei einzelnen Airlines können im Forum der Seite http://www.pilotjobsnetwork.com/ durch Suche nach "Salary" abgerufen werden.


Quellen: Eigene Recherchen

 

Kommentare


Recherchieren Sie nachfolgend passende Jobangebote für Piloten: