Neuste Gehälter:
Junior E-Mail Marketing Manager: 24 Jahre, Bachelor, 37.992 €
Unternehmensberater: 29 Jahre, Master, 48.000 €
Bauingenieur: 35 Jahre, Bachelor, 78.000 €
Abteilungsleiter: 50 Jahre, Promotion, 104.000 €
Ingenieur Medizintechnik: 27 Jahre, Master, 42.000 €
Finanzbuchhalterin: 49 Jahre, Ausbildung, 38.400 €
Head of creative: 28 Jahre, Bachelor, 66.000 €
Projektingenieur: 36 Jahre, Master, 65.004 €
Technischer Vertrieb: 25 Jahre, Bachelor, 50.400 €
Diplom Betriebswirt: 47 Jahre, Master, 35.160 €
Bereichsleiter: 50 Jahre, Master, 120.000 €
Leiter Service Endmontage: 39 Jahre, Ausbildung, 57.200 €
Leiter Revision: 39 Jahre, Master, 111.000 €
Bauzeichner: 56 Jahre, Ausbildung, 26.400 €
IT Techniker w/m/d im Bereich Workplace Services: 32 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Vertriebsleiter: 50 Jahre, Master, 198.000 €
Rechtsanwalt Finanzrecht: 47 Jahre, Promotion, 180.000 €
Technischer Vertrieb: 40 Jahre, Master, 120.000 €
Kundenservice Mitarbeiter: 29 Jahre, Ausbildung, 24.000 €
Personalsachbearbeiter: 40 Jahre, Master, 51.600 €
Bauabrechner: 28 Jahre, Ausbildung, 39.600 €
Agile Coach: 35 Jahre, Master, 60.000 €
Verkäufer: 17 Jahre, Keine Ausbildung, 60.000 €
Geschäftsführer: 50 Jahre, Master, 162.000 €
Software Entwickler: 30 Jahre, Master, 69.600 €
Lagerist: 31 Jahre, Master, 24.000 €
Consultant: 28 Jahre, Bachelor, 48.000 €
Logisic Coordiantor: 32 Jahre, Bachelor, 43.200 €
Personaldisponent: 40 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Specialist Fleetmanagement & HR: 36 Jahre, Ausbildung, 44.400 €
Trainee: 26 Jahre, Master, 32.400 €
Managing Director: 50 Jahre, Master, 144.000 €
Finanzbuchhalter: 36 Jahre, Ausbildung, 30.000 €
Assistent der Geschäftsführung: 42 Jahre, Ausbildung, 29.146 €
systemadministrator: 46 Jahre, Bachelor, 60.000 €
Empfangsmitarbeiter: 45 Jahre, Ausbildung, 24.420 €
Entwicklungsingenieur: 23 Jahre, Bachelor, 49.920 €
Tierarzt: 35 Jahre, Promotion, 30.000 €
Rechtsanwalt: 37 Jahre, Master, 43.550 €
account service: 33 Jahre, Master, 38.400 €
Teamleiter: 32 Jahre, Master, 66.408 €
Fullstack Entwickler: 21 Jahre, Bachelor, 36.000 €
Projektingenieur: 34 Jahre, Bachelor, 43.200 €
Außendienstler: 52 Jahre, Ausbildung, 56.400 €
Sachbearbeiter: 26 Jahre, Ausbildung, 35.100 €
Lagerist: 36 Jahre, Ausbildung, 24.432 €
Vertriebsingenieur: 50 Jahre, Ausbildung, 72.000 €
Projektleiter Logistik: 31 Jahre, Bachelor, 65.845 €
Teamleiter: 38 Jahre, Bachelor, 91.200 €
Account Manager: 38 Jahre, Ausbildung, 36.000 €

Gehalt nach Branchen

Passende Jobs mit Gehaltsangabe finden

Wieviel wollen Sie jährlich verdienen?

Wie beeinflußt die Corona-Krise die Gehälter 2021?

Aufgrund der einzigartigen und sich schnell verändernden Situation gestalten sich exakte Prognosen momentan sehr schwer. Renommierte Erhebung wie die von Willis Towers Watson oder Lurse gehen derzeit davon aus, dass 20% bis 20% der deutschen Arbeitgeber im Jahr 2021 Nullrunden oder eine Verschiebung von Gehaltserhöhungen planen. Während in den vergangenen 10 Jahren fast jedes Jahr konstante 2,6% – 3,0% nominale Lohnzuwächse verzeichnet wurden, so prognostizieren wir aktuell lediglich 1,5% bis 2,0% Nominallohnsteigerung für 2021. Laut der Umfrage von Lurse unter 229 Unternehmen – vorwiegend aus dem Umfeld DAX, MDAX und größerem Mittelstand –  liegt das durchschnittlich geplante Gesamterhöhungsbudget für 2021 über alle Mitarbeitergruppenbei 2,0% und damit deutlich unter dem Niveau von 2020 (Planerhöhungsbudget 2020: 2,9%).

Eine detailliertere Sicht auf die unterschiedlichen Branchen zeigt signifikate Unterschiede:

BranchePrognose 2021
EinzelhandelVon Lockdowns stark betroffen.
Gehaltssteigerungen eingefroren oder verschoben
MedienSinkende Werbeausgaben
Gehaltssteigerungen eingefroren oder verschoben
Freizeit und GastgewerbeRund 200.000 bis 300.000 der 1,1 Mio. Jobs wackeln
Gehaltssteigerungen eingefroren
AutomobilindustrieRund 34.000 Jobs wackeln. 1,7% Steigerung für 2021 geplant (2020 wurden 0,3% realisiert)
Messe und VeranstaltungenStark von Kurzarbeit betroffen, rund 750.000 der 1,5 Mio. Jobs wackeln.
Gehaltskürzungen und Verzicht auf Boni
Luftfahrt 60.000 der 255.000 Jobs wackeln.
Gehaltskürzungen und Verzicht auf Boni
HandwerkSehr unterschiedlich je nach Bereich
Insgesamt mäßig betroffen
BauStabil. Gehaltserhöhungen von rund 2,5% erwartet
Ernährungsindustrie15% der Betriebe rechnen mit sinkender Beschäftigung
Gehaltssteigerung im normalen Rahmen
ChemieEtwas geringere Gehaltserhöhungsbudgets
Banken und VersicherungenKeine Auswirkung. Rund 2,4% Zuwachs erwartet
FinanzdienstleisterKeine Auswirkung. Rund 2,3% Zuwachs erwartet
Öffentlicher DienstKeine Auswirkung.
Neuer Tarifvertrag: Ab 1.4. rund 1,4% mehr, in 2022: 1,8%

Rückblick 2020

Während viele Studien zu Jahresbeginn 2020 noch von durchschnittlichen Gehaltssteigerungsraten um die 3% ausgingen, so hat die Corona-Pandemie ab März fast alle Prognosen zur Makulatur gemacht. Gehaltskürzungen durch Wegfall von Bonuszahlungen, Gehaltsverzicht, Kurzarbeit oder bestenfalls Nullrunden kennzeichnen stark betroffene Branchen wie Luftfahrt, Tourismus, Einzelhandel (außer Lebensmittel), Gastronomie, Metall, Messe und Events, Automotive, Elektrotechnik, Maschinenbau und Chemie/Kunststoff. So wurde bei Daimler z.B. eine Kürzung der Gehälter um 10%  für die Führungskräfte der oberen 3 Ebenen für 3 Monate vereinbart. Infolge des geschätzten Rückgangs des Bruttoinlandproduktes um 5,4% wurden weitere Branchen wie zum Beispiel im Bereich der Unternehmensdienstleistungen (Beratung, Zeitarbeit, …) oder Maschinenbau von Budgetkürzungen ebenfalls betroffen. Insgesamt wurde 2020 ein Lohnplus von 2,4% – 2,7% bei Unternehmen verzeichnet, die vor Corona erhöht haben und lediglich 1,0% – 1,3% , wenn erst ab März erhöht wurde.

Wie hoch sind die Gehaltsunterschiede zwischen verschiedenen Branchen?

Der allgemeine Gehaltsniveauvergleich offenbart auch nach Corona keine großen Überraschungen. Überdurchschnittlich gut stehen Fach- und Führungskräfte in den Branchen Banken,  Chemie/Pharma, Software und Beratungsfirmen dar. Soziale Einrichtungen, Hotel und Gastro, Veranstaltungen, Bildungsinstitutionen und Call Center bilden hingegen mit Abschlägen von über 20% seit vielen Jahren die Schlußlichter. Interessant ist jedoch ein Blick auf die Gehaltsentwicklung je nach Branchen und Erfahrung: Während es Führungskräfte in Software-Unternehmen bereits mit 30 Jahren auf Durchschnittsgehälter von 100.000 € und mehr bringen können, ist dies in der Banken- und Automobilbranche häufig erst 10 Jahre später der Fall.

In der nachfolgenden Tabelle können Sie zunächst nach Funktionsbereich und Position filtern, um einen Überblick der Unterschiede je Branche zu bekommen. Hier geht es zum detaillierten Gehaltscheck.

Tabelle: Gehaltsunterschiede nach Branche, Funktionsbereich und Position

FunktionsbereichPositionBankenPharmaMaschinenbauAnlagenbauSoftwareAutomotiveChemieKonsumLuftfahrtVersicherungenEnergieMedizintechnikE-TechnikTelekomMedien, PresseBauLogistik, Transport,GrosshandelTouristikZeitarbeit
GeschäftsführungVorsitzender562.212€487.253€480.775€415.417€512.970€465.105€392.404€436.473€481.811€419.440€363.881€423.465€390.257€396.554€319.887€
GeschäftsführungMitglied Geschäftsführung265.462€234.276€236.108€292.609€205.637€270.548€255.009€196.602€231.378€206.926€219.595€276.244€217.445€202.210€176.783€221.059€186.791€215.334€145.460€154.495€
Vertrieb/MarketingLeiter Marketing & Vertrieb187.426€174.690€188.018€176.253€142.015€182.206€181.747€156.182€167.254€149.958€169.909€190.265€156.052€152.593€126.626€169.655€146.201€148.494€119.701€109.528€
Vertrieb/MarketingRegionalverkaufsleiter147.089€120.647€132.928€133.891€122.893€142.232€162.314€130.357€137.759€116.674€131.602€153.887€125.578€125.046€99.686€131.576€101.840€122.589€92.672€86.523€
Vertrieb/MarketingAußendienstmitarbeiter84.125€86.147€80.153€81.965€69.347€83.786€88.167€71.253€79.422€71.037€78.945€83.801€70.975€75.908€57.871€73.291€60.843€66.341€53.406€51.992€
Vertrieb/MarketingMitarbeiter im Marketing69.059€59.852€71.214€69.217€58.551€68.376€67.366€57.150€65.196€56.150€62.517€67.901€59.044€56.880€48.995€59.369€51.401€57.637€40.236€44.166€
FinanzenKaufmännischer Leiter203.883€174.852€201.748€188.617€166.942€194.316€184.531€167.443€184.138€164.231€170.976€193.271€162.249€163.270€134.253€174.524€142.718€161.136€123.851€117.736€
FinanzenLeiter Finanz-/Rechnungswesen137.259€118.757€133.302€124.832€107.558€132.541€133.102€116.565€117.448€112.905€126.932€128.684€113.724€108.237€94.747€100.817€116.791€84.787€81.606€
FinanzenBilanzbuchhalter70.366€61.930€72.091€69.938€62.099€68.562€67.269€60.749€66.471€61.498€62.147€73.230€58.604€58.831€56.477€49.727€55.647€42.776€44.327€
FinanzenController89.080€76.802€85.738€83.314€73.092€86.097€83.678€72.450€83.195€74.902€77.150€88.298€76.041€71.743€62.433€75.068€63.982€71.109€54.203€57.981€
FinanzenEinkäufer70.515€61.002€64.471€62.831€72.400€68.124€59.506€69.289€61.051€61.689€65.655€57.793€70.381€47.625€52.024€48.827€44.018€37.275€
FinanzenMitarbeiter Rechnungswesen75.286€63.807€70.620€72.709€62.781€72.191€71.714€61.141€65.636€61.869€65.721€71.172€60.483€60.881€51.963€60.669€53.621€58.248€44.913€45.536€
ProduktionProduktionsleiter137.565€152.108€137.109€148.002€147.279€141.723€149.596€152.342€127.363€
ProduktionProduktionsingenieur73.645€86.014€85.881€87.178€86.265€74.592€82.481€87.055€73.145€
ProduktionTechniker in der Produktion51.552€56.030€55.651€57.859€58.298€53.606€54.933€60.541€50.492€
Forschung u. Entwicklung (F&E)Forschungsleiter158.006€148.108€136.521€158.351€150.986€143.707€154.353€168.462€134.042€133.906€
Forschung u. Entwicklung (F&E)Mitarbeiter F&E94.140€86.037€73.927€90.684€89.328€82.688€85.996€94.215€77.112€73.579€
ITLeiter IT169.985€142.665€158.394€163.764€145.037€165.534€165.881€144.664€161.353€140.891€156.233€175.392€146.376€141.791€123.213€148.727€126.044€141.259€105.958€109.621€
ITSoftwareentwickler86.742€80.467€81.629€82.672€71.883€85.066€83.465€76.951€80.942€70.244€75.263€88.177€76.724€70.832€58.126€80.233€60.056€69.698€53.122€52.223€
ITSystemadministrator71.545€60.393€69.565€66.284€59.865€67.127€68.619€58.691€64.485€54.815€64.070€70.341€56.162€56.380€46.796€58.258€51.192€57.828€43.272€42.333€
PersonalPersonalchef150.847€132.714€156.078€144.368€120.964€148.979€156.563€130.227€145.491€131.653€135.774€157.192€135.684€122.054€137.629€116.119€122.796€95.607€101.271€
PersonalPersonalentwickler81.607€76.346€83.344€80.538€70.763€81.828€77.832€68.533€76.172€69.068€70.880€80.262€67.681€66.487€62.013€68.427€48.352€52.170€
PersonalPersonalreferent79.855€70.848€79.518€76.863€67.555€74.512€72.632€71.234€72.208€63.946€67.593€76.489€71.772€65.612€68.618€58.626€64.698€49.208€50.645€
PersonalPersonalsachbearbeiter59.543€53.617€55.915€54.434€48.183€59.220€59.491€51.975€58.629€50.075€56.024€60.297€53.016€53.602€41.029€49.702€46.521€49.325€37.275€34.656€
https://gehaltsreporter.de/gehaelter-nach-branchen/

Tabelle: Branchenindex 2020 (% Abweichung vom Durchschnitt)

Banken & Finanzdienstleistungen+ 18%


Chemie & Verfahrenstechnik+ 16%


Maschinenbau+ 14%

Unternehmensberatung+ 13%

Halbleiter+ 13%

Maschinenbau+ 12%

Medizintechnik+ 12%

Versicherungen+ 10%

Automotive+ 10%

Telekommunikation+ 9%

Energie, Wasser, Umwelt & Entsorgung+ 8%

Druck & Papier+ 6%

Metallindustrie+ 4%

Immobilien+ 4%

Steuerberatung & Wirtschaftsprüfung+ 2%

Lebensmittel & Genuss+ 1%

Rechtsberatung- 1%

Textilindustrie- 2%

Medien (Film, Funk, Verlage)- 3%

Bauindustrie- 5%

Verbände & Öffentl. Einrichtungen- 5%


Logistik, Transport & Verkehr- 7%

Touristik- 10%

Architektur, Design- 13%

Einzelhandel- 14%

Zeitarbeit- 17%

Bildung & Training- 20%

Soziale Einrichtungen- 21%

Hotel, Gastronomie & Catering- 29%

Call Center- 31%

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend