Home
Lohn- & Gehaltscheck
Jobbörse
Forum

Verdienen Sie genug?

Machen Sie jetzt Ihren kostenlosen Gehaltscheck

Zum Gehaltsvergleich>
  • Vergleichen Sie ihr Gehalt sicher, anonym, kostenlos
  • Wissenschaftliche Methode mit aussagekräftigen Vergleichdaten
  • 35-seitiger Gratis-Report mit individueller Gehaltsauswertung

Gehalts-News

 

Kienbaum-Studie: MDAX-Chefs verdienen halb so viel wie DAX-Kollegen

27.06.2017 | Kienbaum

Die Vergütung von MDAX-Vorständen ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Dennoch liegen die Gehälter der MDAX Top-Manager weiterhin deutlich hinter ihren Kollegen im DAX30: Vorstandsvorsitzende im MDAX verdienen in etwa halb so viel wie die DAX30-Chefs; das Verhältnis liegt bei 1:1,93. Bei den Vorstandsmitgliedern sieht es ähnlich aus: Dort beträgt das Verhältnis der Gehälter von MDAX- und DAX30-Vorständen von 1:1,69. Weiter lesen...

HR Online Manager Studie: Wie viel Gehalt bekommt ein Sachbearbeiter im Einkauf?

16.06.2017 | HR Online Manager

Die aktuelle Auswertung für Juni 2017 stellt die „Vergütung von Sachbearbeitern im Einkauf“ in den Mittelpunkt der Marktgehaltsanalyse. Das Gehalt von Sachbearbeitern im Einkauf liegt bei durchschnittlich 33.529 € für einen 29-jährigen Berufseinsteiger mit einer abgeschlossenen mindestens dreijährigen Berufsausbildung. Weiter lesen...

Kienbaum-Studie: Gehälter der DAX-Vorstandschefs steigen kräftig

24.03.2017 | Kienbaum

Im Mittel erhielt der Vorstandsvorsitzend eines DAX30-Konzerns 2016 4,9 Millionen Euro, 2015 waren es noch 4,4 Millionen Euro, ergab eine aktuelle Studie der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Das ist eine durchschnittliche Steigerung um 15 Prozent, wobei die Steigerung hauptsächlich auf die langfristige variable Vergütung zurückzuführen ist Weiter lesen...

HR Online Manager Studie: Was verdient ein Spezialist im strategischen Einkauf?

24.03.2017 |

Eine aktuelle Auswertung von HR Online Manager stellt die „Vergütung von strategischen Einkäufern“ in den Mittelpunkt der Marktgehaltsanalyse. Die Gehaltsspanne von strategischen Einkäufer liegt zwischen durchschnittlich 85.284 € und 95.329 € für einen 38-jährigen Professional mit einem Masterabschluss und 4-8 Jahren Berufserfahrung. Weiter lesen...

Kienbaum Studie: Chefärzte sind die Spitzenverdiener in Krankenhäusern

12.12.2016 | Kienbaum

Im Durchschnitt verdient ein Chefarzt derzeit 285.000 Euro und damit knapp 50 Prozent mehr als das Topmanagement eines Krankenhauses mit durchschnittlich 194.000 Euro. Auch auf der nachfolgenden Führungsebene verdienen Ärzte mehr als eine Führungskraft in der Klinikverwaltung: Krankenhäuser zahlen Oberärzten im Schnitt 130.000 Euro im Jahr und damit deutlich mehr als ihren Finanz-, Personal- oder IT-Chefs, die zwischen 84.000 und 93.000 Euro im Jahr erhalten, ergab die Kienbaum-Studie Weiter lesen...

Kienbaum-Studie: So viel verdienen Spezialisten und Fachkräfte

18.11.2016 | Kienbaum

Spezialistengehälter in Deutschland: Spezialisten und Fachkräfte in Banken und der Finanzdienstleistungsbranche, sowie Rechtsreferenten gehören zu den Topverdienern. Bei Gehältern zeigen sich zum Teil deutliche regionale und standortspezifische Gehaltsunterschiede. Mit einer Promotion können Spezialisten 20 Prozent und mehr als der Durchschnitt verdienen Weiter lesen...

Kienbaum-Studie: Gehälter von Führungskräften in Deutschland steigen um 3,2 Prozent

9.11.2016 | Kienbaum

Das Managementlevel einer Führungskraft und der damit verbundene Verantwortungsumfang im Unternehmen beeinflussen die Höhe des Gehalts maßgeblich: Während Führungskräfte im mittleren Management durchschnittlich 105.000 Euro verdienen, erhalten sie auf der oberen Führungsebene mit 166.000 Euro rund die Hälfte mehr. Hingegen verdienen sie auf der operativen Führungsebene mit 76.000 Euro circa 30 Prozent weniger. Weiter lesen...

HR Online Manager Studie: Was verdient ein Mitarbeiter im Kundendienst in der Druck-, Papier- und Verpackungsindustrie?

24.10.2016 | HR Online Manager

Eine aktuelle Auswertung von HR Online Manager stellt die Vergütung von Mitarbeitern im Kundendienst in der Druck-, Papier- und Verpackungsindustrie dar. Die Gehaltsspanne von Mitarbeitern in der Druck-, Papier- und Verpackungsindustrie liegt bei durchschnittlich ca. 30.000 € für einen 24-jährigen Mitarbeiter mit spezifischer Berufsausbildung im Kundendienst und ca. 35.000 € bei 4-6 Jahren relevanter Berufserfahrung im 2nd Level Kundendienst. Weiter lesen...

Bitkom Studie: Einstiegsgehalt bei Start-ups liegt bei 31.400 Euro

23.10.2016 | Bitkom-Studie

Wer als Junior in einem Start-up einsteigt, verdient durchschnittlich 31.400 Euro Jahresgehalt brutto. Mitarbeiter mit mehr Verantwortung verdienen auf dem Senior-Level rund 46.500 Euro im Jahr. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter rund 150 Start-up-Gründern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.Mit der Berufserfahrung steigt auch in Start-ups das Gehalt. So verdienen Fachkräfte in leitender Funktion rund 55.800 Euro brutto im Jahr, während das Brutto-Einkommen auf dem C-Level im Schnitt 71.400 Euro jährlich beträgt. Weiter lesen...

Kienbaum Studie: Gehälter in Deutschland steigen 2017 wiederum um drei Prozent

1.10.2016 | Kienbaum

Durchschnittsgehälter in Deutschland steigen 2017 wiederum um drei Prozent. Vergleicht man die Gehaltsentwicklung auf den unterschiedlichen Hierarchieebenen in den westeuropäischen Unternehmen, lassen sich einige Unterschiede festhalten: So wird etwa prognostiziert, dass die Gehälter von Vorständen und Geschäftsführern mit 2,7 Prozent im Schnitt am stärksten steigen – in Deutschland und Österreich liegt dieser Wert mit 3,5 Prozent sogar deutlich über dem Durchschnitt. Weiter lesen...

Cribb-Gehaltsstudie: Klassische Wirtschaft zieht digitale Führungskräfte an

26.09.2016 | Cribb

Spitzengehälter von über 200.000 Euro pro Jahr sind in der Internetwirtschaft weiterhin die Regel. 87 Prozent der digitalen Unternehmenslenker würden in die klassische Wirtschaft wechseln, um dort die digitale Transformation voran zu treiben. Dabei spielt mehr Gehalt eine untergeordnete Rolle: Die größten Motivatoren sind die Perspektive, in einem etablierten Markt die Zukunft neu zu gestalten (59 Prozent) und sich persönlich weiter zu entwickeln (50 Prozent). Dies ist eines der Ergebnisse der aktuellen Gehaltsstudie von Cribb. Die führende Personalberatung für die Besetzung von Entscheidern mit ausgeprägter Digitalkompetenz hat im Frühjahr/Sommer 2016 die Gehälter und die Wechselbereitschaft in die klassische Wirtschaft von über 400 Geschäftsführern, Vorständen und Führungskräften der deutschen Digitalwirtschaft analysiert. Weiter lesen...

Kienbaum Studie zu Geschäftsführer-Gehältern - Pharma liegt vorn

26.09.2016 | Kienbaum

Deutsche Pharmaunternehmen zahlen ihren Geschäftsführern die höchsten Gehälter: Im Schnitt verdient ein Geschäftsführer in der Pharmabranche 611.000 Euro im Jahr, ergab eine aktuelle Studie der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Auf den Plätzen zwei und drei des Gehaltsrankings im Branchenvergleich folgen die Geschäftsführer in den Sektoren Automotive mit durchschnittlich 574.000 Euro Jahresgehalt und der Chemieindustrie mit 566.000 Euro jährlich. Weiter lesen...

Kienbaum-Studie: Kaufmännische Führungskräfte verdienen in Versicherungen am besten

17.09.2016 | Kienbaum

Führungskräfte mit kaufmännischem Hintergrund verdienen in der Versicherungsbranche am meisten. Ihr durchschnittliches Jahresgehalt beträgt dort 173.000 Euro, so die Ergebnisse einer aktuellen Studie der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Auch im Einzelhandel und in der Pharmaindustrie zahlen die Unternehmen ihren kaufmännischen Führungskräften vergleichsweise hohe Gehälter: Dort verdienen diese im Schnitt jährlich 167.000 beziehungsweise 155.000 Euro. Weiter lesen...

Kienbaum Studie: Gehälter von Ingenieuren steigen um 3,3 Prozent

11.09.2016 | Kienbaum

Die Vergütung von Führungskräften in technischen Funktionen ist vergangenes Jahr um 3,2 Prozent gestiegen, bei den Spezialisten und Facharbeitern gab es ein Gehaltsplus von durchschnittlich 3,3 beziehungsweise 2,9 Prozent. Damit verdient eine Führungskraft mit einem technischen Hintergrund derzeit durchschnittlich 107.000 Euro jährlich. Ein Spezialist aus dem gleichen Bereich erhält im Schnitt 65.000 Euro im Jahr und ein Facharbeiter verdient durchschnittlich 51.000 Euro jährlich. Weiter lesen...

Kienbaum-Studie: Diese Gehälter werden in Marketing und Vertrieb gezahlt

22.08.2016 | Kienbaum

Eine Führungskraft in Marketing und Vertrieb verdient durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, ein Spezialist im selben Bereich erhält im Schnitt 73.000 Euro im Jahr und ein Sachbearbeiter verdient durchschnittlich 49.000 Euro jährlich. Weiter lesen...

Kienbaum-Studie: Gehälter in Griechenland - Viel Sonne, aber wenig Geld

27.07.2016 | Kienbaum

Die Schere zwischen den Gehältern der Athener Stadtbevölkerung und den Bewohnern ländlicher Regionen wie Zentralgriechenland und Thessalien geht weit auseinander: Während die Athener rund ein Zehntel mehr als der griechische Durchschnitt verdienen, liegt die Landbevölkerung etwa ein Drittel unter dem Durchschnitt. Derzeit verdienen Geschäftsführer in Griechenland durchschnittlich 83.000 Euro im Jahr. Führungskräfte erhalten im Schnitt 53.000 Euro und Spezialisten 23.000 Euro. Weiter lesen...

Kienbaum Studie: Spezialisten verdienen in der Schweiz im Schnitt CHF 117‘000

1.07.2016 | Kienbaum

Die Gehälter der Spezialisten und Fachkräfte in der Schweiz bleiben auf hohem Niveau – trotz Deflation und starkem Schweizer Franken: Binnen Jahresfrist haben die Unternehmen die Grundgehälter ihrer Spezialisten um 1,0 Prozent und die ihrer Fachkräfte um 0,9 Prozent erhöht. Damit verdient ein Spezialist im Schnitt über alle Branchen und Unternehmensgrössen hinweg CHF 117‘000 und eine durchschnittliche Fachkraft CHF 87‘000. Das ergibt die aktuelle Vergütungsstudie „Spezialisten und Fachkräfte in der Schweiz 2016“ der Personal- und Managementberatung Kienbaum, die in Kooperation mit der Handelszeitung durchgeführt wurde. Sie basiert auf den Gehaltsdaten von 30‘548 Spezialisten und 22‘207 Fachkräften aus 442 Unternehmen. Weiter lesen...

Kienbaum-Studie: Saläre der Schweizer Kader stagnieren auf hohem Niveau

18.06.2016 | Kienbaum

Die Schweizer Unternehmen vergüten ihre Kader sehr unterschiedlich – je nachdem, auf welcher Hierarchieebene der Manager tätig ist: Geschäftsführer verdienen im Schnitt CHF 433‘000 im Jahr. Eine Ebene darunter erhalten Bereichsleiter mit CHF 237‘000 deutlich geringere Jahressaläre. Als Abteilungsleiter sind es im Schnitt CHF 181‘000 und Teamleiter verdienen in der Schweiz CHF 146‘000 im Jahr. Weiter lesen...

Was verdienen Führungskräfte im Vertrieb in Abhängigkeit der Branche?

22.05.2016 | HR Online Manager

Erfahrene Vertriebsmanager verdienen gutes Geld: In den Branchen Software und Pharma sind im Schnitt zwischen 150.000 € und 160.000 Euro Gesamtgehalt für eine Vertriebsführungskraft mit Personalverantwortung für 15-30 Mitarbeiter drin (Regionalleiter, Vetriebsregionsleiter). Im Handel und Baugewerbe liegen die Bezüge dagegen deutlich darunter. Der Handel zahlt seinen regionalen Vetriebsführungskräfte rund 120.000 € Jahresgesamtgehalt, im Baugewerbe sind rund 135.000 € drin. Weiter lesen...

Kienbaum-Studie: Ingenieure sind Top-Verdiener unter Deutschlands Absolventen

10.03.2016 |

Berufseinsteiger in Forschung und Entwicklung erhalten mit rund 50.000 Euro das höchste Gehalt. Auf dem zweiten Platz der Rangliste der Einstiegsgehälter stehen Unternehmensplanung und -entwicklung. Hier erwartet die Absolventen ein Gehalt von 48.300 Euro. Das sind 6.400 Euro mehr, als zum Beispiel ein Einsteiger mit 41.900 Euro Jahresgehalt in der Unternehmenskommunikation verdient. Weiter lesen...

Seiten: 1 2 3 4 5