Forum

Passende Jobs mit Gehaltsangabe finden

Wieviel wollen Sie jährlich verdienen?

Hilfe! Fahrtkostenzuschuss 2 Varianten

geschrieben von AngelaR 
21.03.2012 23:55:10
Hallo liebes Forum,

ich stehe gerade in Gehaltsverhandlungen mit meinem neuen Arbeitsgeber und habe 2 Varianten zur Auswahl für Reisekosten. Meine Zugfahrkarte kostet etwa 150€/Monat.

Jetzt stehe ich auf dem Schlauch und bräuchte Euer Expertenwissen!

a) Fahrtkostenbezuschussung plus 150 € monatlich für 2 Jahre (wird mit 15% versteuert)

b) dauerhafte Anpassung des Jahresfixgehalts nach der Probezeit (6 Monate) um 1.500 € jährlich auf 45.500 €.

Weitere Infos: Bin Jahrgang 1977, Bundesland NRW, Steuerklasse 1, keine Kirchensteuer, gesetztlich krankenversichert.

Danke schon mal!
Angie
22.03.2012 11:13:41
Hi, der Fall ist doch ganz klar oder?

bei a) hast Du pro Jahr ca. 1500 € mehr netto
bei b) hast Du bei deiner Steuerklasse nur rund 770 € mehr netto.
Also ich wüsste was ich machen würde...die Gehaltserhöhung kommt sowieso und 3% sind für den Anfang auch nicht wirklich viel. Da würde ich versuchen jetzt den Fahrtkostenzuschuss und nach 1 Jahr eine echte Gehaltserhöhung mit mind 7%+ durchzusetzen.
23.03.2012 13:40:03
Bei dieser kalkulation ist allerdings ein aspekt nicht berücksichtigt: bei a) kannst du die fahrtkosten nicht mehr steuerlich geltend machen. das fällt besonders dann ins gewicht, wenn du über der werbekostenpauschale (ca. 1.000 €)liegst und danach sieht es momentan ja ganz klar aus. der nettovorteil von a) ist also höher, aber es fallen steuervorteile weg, sodas a und b wieder nahezu gleichauf liegen sollten.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend