Gehalt Schweißer

Was verdient ein …
in

30.903 € 36.794 € 43.794 €

25%
Mittelwert*
25%

Jahresbrutto bei 40h. Woher sind die Daten?

Berufserfahrung:

Wie hoch ist das Gehalt eines Schweißers (m/w)?

Obwohl das Haupttätigkeitsfeld erst einmal einfach klingen mag, handelt es sich um eine gewissenhafte Aufgabe, die je nach Auftrag eine unterschiedliche Herangehensweise, andere Schweißmethoden, Zusatzstoffe und Werkzeuge erfordert. Die von diesen Fachkräften geschweißten Teile können sich an beziehungsweise in Anlagen, Rohrleitungen, Aufzügen oder auch Fahrzeugen befinden. Anhand von Montageplänen überlegen sie sich ein geeignetes Vorgehen. Hierbei kann es sinnvoll sein, die zu bearbeitenden Teile im Vorfeld schon einmal mittels sogenannter Schweißpunkte zu heften, bevor sie eine komplette Schweißnaht tätigen. Zu ihren Aufgaben gehört ebenso die Prüfung der einzelnen Schweißnähte: Ist alles richtig versiegelt und gleichmäßig? Daneben gibt es die Arbeit mit dem Schweißroboter. Hier übernehmen größere Maschinen die zu erledigenden Schweißarbeiten. Die Schweißer/Schweißerinnen überprüfen im Anschluss die maschinell verarbeitenden Teile auf Sauberkeit und Beständigkeit. Auch die Wartung kann zu ihrem Aufgabengebiet gehören. Die Einstiegsgehälter liegen meist nicht weit oberhalb des gesetzlichen Mindestlohns und bewegen sich zwischen 1.650 € und 1.800 €. Mit viel Berufserfahrung und Weiterbildungen, Spezialisierung und je nach Einsatzgebiet können Gehälter zwischen 2.400 € und knapp 3.400 € erreicht werden.

Beschäftigung finden Schweißer/Schweißerinnen in folgenden Wirtschaftszweigen beziehungsweise Unternehmen:

• In Schlossereien

• In Schweißereien

• Im Metallbau

• Bei Herstellern von Maschinen/Anlagen/Fahrzeugen

Für den Job des Schweißers/der Schweißerin gibt es keine klare Ausbildung. Vielmehr handelt es sich um eine Weiterbildung, deren Zugangsvoraussetzungen je nach Bildungseinrichtung voneinander abweichen. Grundsätzlich sollten angehende Schweißer/Schweißerinnen im Bereich Metallbearbeitung grundlegende Erfahrungen vorweisen können. Ein Aufstieg zum Meister ist möglich.

Was ist Ihr Marktwert?

Pauschale Aussagen zum individuellen Gehalt bleiben schwer, denn neben persönlicher Qualifikation, Erfahrung und Aufgabe/Verantwortung spielen auch die Größe, die Branche und die Region des Arbeitgebers eine wichtige Rolle. Um diese Parameter zu berücksichtigen, haben wir einen Gehaltsrechner entwickelt, mit dem Sie sich kostenlos Ihre individuelle Gehaltsanalyse erstellen können. Sie erhalten im Anschluss sofort eine E-Mail mit dem Link zu Ihrer PDF-Broschüre mit individueller Auswertung, Vergleichswerten aus unserer Datenbank und Tipps rund um das Thema Gehalt.

Die Gehaltsdaten stammen aus unserer eigenen Datenbank und basieren auf der statistischen Auswertung von 100.000enden Datensätzen. Dabei nutzen wir neben den Endverbraucher-Eingaben auf Gehaltsreporter.de und Partnerwebsites (wie hays.de) auch Ist-Gehaltsdaten von Unternehmen. An die Unternehmensdaten gelangen wir durch unsere Kooperationen mit Baumgartner & Partner (Vergütungsberatung) und das Joint Venture HR Online Manager (Compensation Online). Weitere Details zu unseren Methoden und Berechnungsgrundlagen.

Passende Stellenanzeigen

Unser Jobagent durchsucht kostenlos alle großen Stellenbörsen nach der perfekten Stelle als Schweißer für Sie.
Sie bekommen Ihre Ergebnisse aufbereitet in einer täglichen Mail zugestellt.
In dem Sie "Anmelden" klicken, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Lesen Sie hier unsere vollständige Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit abmelden
Stellenanzeigen von Stepstone
Stellenanzeigen von Jobware
Stellenanzeigen von XING
Stellenanzeigen von Stellenanzeigen.de
Stellenanzeigen von Yourfirm

Verdienen Sie genug?

Hier Ihre PDF-Gehaltsanalyse in ca. 2-3 Min. erstellen. Kostenlos und sofort per Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend