Gehalt Aktuar

Was verdient ein …
in

66.317 € 76.235 € 90.739 €

25%
Mittelwert*
25%

Jahresbrutto bei 40h. Woher sind die Daten?

Berufserfahrung:

Wie hoch ist das Gehalt eines Aktuars (m/w)?

Aktuare zählen zur Elite in der Versicherungsbranche, entsprechend lukrativ sind auch die Gehälter. So ergab eine Gehaltsstudie der DAV zum Aktuar-Gehalt in Deutschland von 2014: Bis zu 80.000 Euro brutto Jahresgehalt bekommen DAV-Mitglieder, Führungskräfte sogar bis zu 115.000 Euro im Jahr. Das Einstiegsgehalt für Aktuare mit weniger als 3 Jahren Berufserfahrung liegt im Mittel bei 51.000 Euro jährlich.

Das Einstiegsgehalt für Aktuare bzw. Versicherungsmathematiker kann sich durchaus sehen lassen. Zu Recht, denn Aktuare müssen nicht nur ein Mathematik-Studium, sondern im Anschluss auch eine 3-jährige Ausbildung bei der DAV absolviert haben. Berufsanfänger dürfen sich auf ein monatliches Einkommen von durchschnittlich ca. 3.700 Euro brutto im Monat freuen, im 2. und 3. Berufsjahr sind im Schnitt 4.200 Euro bis 4.700 Euro drin.

Gehaltstabelle: Gehalt von Aktuaren nach Lebensalter

AlterØ Jahresbruttogehalt
20-2419.000 €
25-2947.000 €
30-3457.200 €
35-3976.400 €
40-4492.400 €
45-4997.300 €
50-54129.200 €
55-59205.700 €
60-64252.916 €

Wie viel verdient ein Aktuar DAV?

Wie auch in anderen Berufen, macht sich ein höherer Abschluss in der Versicherungsbranche durchaus bezahlt. So ergab die Aktuar-Gehaltsstudie der DAV, dass Aktuare mit Promotion bis zu 40 % mehr erhalten. Doktoren kamen demnach auf 60.000 Euro im Jahr, Diplom- oder Magister-Aktuare auf ca. 52.000 Euro und Master-Absolventen auf rund 41.000 49.000 Euro jährlich.

Wie steigt das Gehalt mit zunehmender Berufserfahrung?

Je mehr Berufserfahrung, desto steiler steigt natürlich die Vergütung. So erhalten Aktuare mit Berufserfahrung einen monatlichen Verdienst von 5.700 Euro. Ab 20 Jahren im Aktuarberuf macht das durchschnittliche Brutto-Jahres-Gesamtgehalt einen Sprung nach oben. Offensichtlich kann es durchaus luktrativ sein, lange als Aktuar tätig zu sein. Aktuare mit 30 Jahren Erfahrung können es auf über 200.000 Euro Jahresgehalt schaffen. Nebenbei: Generell ist ein Jahreseinkommen, das 100.000 Euro überschreitet, nicht selten in diesem Berufszweig. Nicht auszuschließen ist außerdem, dass in den unten aufegührte, höheren Altersklassen überdurchschnittlich viele Aktuare mit Personalverantwortung vertreten sind.

Was sind die Voraussetzungen für eine Aktuar-Ausbildung?

Wer den Titel „Aktuar DAV“ führen möchte, muss eine Aktuarsausbildung bei der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) absolvieren. Für die Aufnahme zur Ausbildung sind jedoch mehrere Prüfungen notwendig, die das Grund- und Spezialwissen in den aktuarwissenschaftlichen Disziplinen testen. Bedingung für eine Aktuarsausbildung bei der DAV ist natürlich ein zugrunde liegendes mathematisches Studium an Universitäten oder Fachhochschulen. Von der DAV ausbilden lassen können sich aber auch Absolventen mit gleichwertigen Abschlüssen: Wer zum Beispiel ein Diplom in Physik, das erste Staatsexamen für Sekundarstufe II in Mathematik oder ein Diplom in Statistik vorweisen kann, eignet sich ebenso zur Aktuarsausbildung bei der DAV.

Lässt sich kein mathematischer oder gleichwertiger Hochschulabschluss nachweisen, ist zu allererst eine Zulassungsprüfung in Mathematik (MZP) erforderlich. Können außerdem bestimmte Grundkenntnisse in Statistik oder Wahrscheinlichkeitstheorie nicht belegt werden, müssen die Kandidaten eine Zulassungsprüfung in den genannten Fächern bei der DAV ablegen, um anschließend die Ausbildung zu starten.

Für die Koordinierung sämtlicher Ausbildungsveranstaltungen ist die Deutsche Aktuar- Akademie GmbH (DAA) verantwortlich, die Prüfungen selbst werden aber von der DAV oder IVS durchgeführt. Alle Prüfungen bei der DAV sind berufsbegleitend abzulegen.

Wie fällt das Gehalt eines Aktuars z.B. bei der Allianz aus?

Natürlich ist auch die Größe des Unternehmens wesentlich für die Lohnniveau. So beläuft sich das Einstiegsgehalt in kleinen und mittelständischen Versicherungen auf ca. 42.000 Euro. Anders sieht es aus, wenn man bei einer großen Versicherung wie der Allianz Karriere macht. Das Einstiegsgehalt eines Aktuars bei Versicherungskonzernen wie der Allianz liegt im Durchschnitt bei 53.000 brutto im Jahr. Auch im weiteren Karriereverlauf ist in großen Konzernen mit bis zu 30% mehr Verdienst zu rechnen als in kleineren Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern

Auch eine Anstellung bei einem Rückversicherungsunternehmen ist unter Aktuaren sehr gefragt. Kein Wunder, denn hier lässt sich bereits in einem mittelständischen Betrieb gut verdienen: Auf ca. 63.000 Euro im Jahr kommt ein Aktuar, der sein Gehalt bei einer Rückversicherung bezieht.

Was ist Ihr Marktwert?

Pauschale Aussagen zum individuellen Gehalt bleiben schwer, denn neben persönlicher Qualifikation, Erfahrung und Aufgabe/Verantwortung spielen auch die Größe, die Branche und die Region des Arbeitgebers eine wichtige Rolle. Um diese Parameter zu berücksichtigen, haben wir einen Gehaltsrechner entwickelt, mit dem Sie sich kostenlos Ihre individuelle Gehaltsanalyse erstellen können. Sie erhalten im Anschluss sofort eine E-Mail mit dem Link zu Ihrer PDF-Broschüre mit individueller Auswertung, Vergleichswerten aus unserer Datenbank und Tipps rund um das Thema Gehalt.

Die Gehaltsdaten stammen aus unserer eigenen Datenbank und basieren auf der statistischen Auswertung von 100.000enden Datensätzen. Dabei nutzen wir neben den Endverbraucher-Eingaben auf Gehaltsreporter.de und Partnerwebsites (wie hays.de) auch Ist-Gehaltsdaten von Unternehmen. An die Unternehmensdaten gelangen wir durch unsere Kooperationen mit Baumgartner & Partner (Vergütungsberatung) und das Joint Venture HR Online Manager (Compensation Online). Weitere Details zu unseren Methoden und Berechnungsgrundlagen.

Passende Stellenanzeigen

Unser Jobagent durchsucht kostenlos alle großen Stellenbörsen nach der perfekten Stelle als Aktuar für Sie.
Sie bekommen Ihre Ergebnisse aufbereitet in einer täglichen Mail zugestellt.
In dem Sie "Anmelden" klicken, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Lesen Sie hier unsere vollständige Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit abmelden
Stellenanzeigen von Stepstone
Stellenanzeigen von Jobware
Stellenanzeigen von XING
Stellenanzeigen von Stellenanzeigen.de
Stellenanzeigen von Yourfirm

Verdienen Sie genug?

Hier Ihre PDF-Gehaltsanalyse in ca. 2-3 Min. erstellen. Kostenlos und sofort per Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum
Gehalts-
Check

Send this to a friend