Neuste Gehälter:
Gesundheits- und Krankenpfleger/in: 27 Jahre, Examen, 39.600 €
Ingenieur: 35 Jahre, Bachelor, 48.100 €
Oberarzt: 51 Jahre, Promotion, 108.000 €
IT Berater: 32 Jahre, Bachelor, 47.000 €
IT-Techniker: 32 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Geschäftsführer: 27 Jahre, Master, 78.000 €
Bautechniker: 34 Jahre, Ausbildung, 36.000 €
Hausarzt: 40 Jahre, Promotion, 96.000 €
Außendienstler: 28 Jahre, Master, 45.000 €
HR Operations Team Leader: 30 Jahre, Bachelor, 47.244 €
It-Systemadminsitrator: 37 Jahre, Bachelor, 59.664 €
Altenpfleger/in: 35 Jahre, Ausbildung, 49.500 €
Lead Engineer: 53 Jahre, Meister, Techniker etc., 70.800 €
Beamtin: 61 Jahre, Ausbildung, 39.600 €
SAP Berater: 33 Jahre, Bachelor, 108.000 €
Softwareentwickler: 25 Jahre, Bachelor, 31.200 €
Imbissbude: 45 Jahre, Keine Ausbildung, 20.952 €
Social Media Manager: 31 Jahre, Ausbildung, 38.400 €
Controller: 33 Jahre, Master, 62.400 €
Oberarzt: 40 Jahre, Promotion, 96.000 €
Chemiker: 32 Jahre, Promotion, 73.992 €
Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin: 33 Jahre, Ausbildung, 19.308 €
Vertriebsingenieur: 39 Jahre, Bachelor, 70.000 €
Account Manager: 30 Jahre, Bachelor, 45.600 €
Teamleiter Customer Success Manager: 36 Jahre, Bachelor, 75.000 €
IT Administrator: 24 Jahre, Ausbildung, 40.800 €
Recruiter: 25 Jahre, Master, 36.000 €
Projektingenieur: 38 Jahre, Master, 97.500 €
Gesundheits- und Krankenpfleger/in: 30 Jahre, Ausbildung, 54.000 €
Hausarzt: 40 Jahre, Promotion, 96.000 €
Kaufmann für Büromanagement: 24 Jahre, Ausbildung, 32.500 €
Therapeut: 28 Jahre, Master, 36.000 €
Personalleiter: 41 Jahre, Bachelor, 75.600 €
Bauzeichnerin: 42 Jahre, Ausbildung, 11.496 €
IT-Leiter: 40 Jahre, Bachelor, 63.600 €
Assistent der Geschäftsführung: 45 Jahre, Ausbildung, 45.000 €
Technischer Leiter: 37 Jahre, Bachelor, 33.000 €
Personalreferent: 38 Jahre, Master, 29.185 €
Application Manager: 63 Jahre, Ausbildung, 82.800 €
Vertriebsingenieur: 27 Jahre, Bachelor, 47.000 €
Junior Logistik: 35 Jahre, Master, 54.000 €
SAP Koordinator (Inhouse): 48 Jahre, Ausbildung, 71.500 €
Verfahrensingenieur: 31 Jahre, Master, 43.200 €
Abteilungsleiter: 47 Jahre, Meister, Techniker etc., 62.688 €
Was verdient ein …
in

Gehalt Abteilungsleiter

Nach Berufserfahrung:

68.086 € 80.110 € 93.751 €

25%
Median Jahresgehalt
25%
Pro Jahr Pro Monat
Woher sind die Daten?

Gehalt Abteilungsleiter

Erfahrene Abteilungsleiter mit 5-10 Jahren im Beruf erhalten im Schnitt 80.110 €. Die Spanne liegt zwischen 68.086 € und 93.751 €. Wer mehr als 10 Jahre Erfahrung vorweisen kann wird im Schnitt mit 122.117 € vergütet. Die Spanne liegt zwischen 106.229 € und 144.131 €...weiterlesen

Wie hoch ist das Gehalt eines Abteilungsleiters (m/w)?

Die idealtypischen Werdegänge für High Potentials führen in Großkonzernen meist vom Trainee zum Fachexperten über Team-/Gruppenleiterpositionen bis hin zum Abteilungsleiter – für wenige auch bis zum Hauptabteilungsleiter bzw. Bereichleiter. Die Gehälter von Abteilungsleitern in deutschen Großkonzernen bewegen sich meist in einer Spanne zwischen 120.000 € – 150.000 €. Der variable Anteil liegt bei durchschnittlich 20% – 30%. Weitere Funktionsbeispiele für diese Gehaltsklasse sind z.B. Patentingenieure mit Zulassung bei Patentämtern und Verantwortung für Bereichsbetreuung, Personalleiter, erfahrener Senior-/Fachexperte, wichtige Projektleiter, Abteilungsleiter Systementwicklung, lokaler Leiter Vertrieb eines Geschäftszweiges, Betriebsärzte, Leiter Technische Dienste.

Der idealtypische Werdegang des Abteilungsleiters führt von der Trainee-/Einstiegsposition (engl. ‘Associate‘ Level) über eine Fachexperten-Rolle (engl. ‘Associate’ bis ‘Manager‘ Level) hin zur ersten Personalverantwortung als Team-Gruppenleiter (engl. ‘Manager’ bis ‘Director‘ Level). Danach folgt die Funktion des Abteilungsleiters (engl. ‘Director’ bis ‘Vice President‘ Level). Die nächste Karrierestufe stellt der Hauptabteilungsleiter (‘Vice President’ bis ‘Senior Vice President‘ Level) dar. Nachfolgend ist beschrieben, mit welchen Gehältern auf welcher Stufe zu rechnen ist.

Was verdient ein Trainee in einem deutschen Großunternehmen?

Die meisten Traineeprogramme deutscher Großunternehmen richten sich an Ingenieure, Wirtschaftswissenschaftler und Naturwissenschaftler. Absolventen technischer Fächer können aufgrund des Ingenieurmangels mit den höchsten Einstiegsgehältern rechnen. Laut einer Studie von Kienbaum werden sich diese im Jahr 2018 durchschnittlich um die 49.000 €  bis 54.000 € bewegen. Wirtschaftswissenschaftler, Informatiker und Naturwissenschaftler erhalten als Trainee durchschnittlich rund 47.000 € im Jahr.

Mit welchen Gehalt kann ein Fachexperte / Spezialist rechnen?

Keine Berufsanfänger mehr, aber auch (noch) keine Führungskräfte: Fachexperten bzw. Spezialisten verdienen laut der auf Personalthemen fokussierten Unternehmensberatung Mercer zwischen 76.000 € (Qualitätsexperten) und 87.000 € (Mitarbeiter in Forschung & Entwicklung). Der übliche, darin enthaltene variable Anteil bewegt sich zwischen 15% -20%. Wer eine Expertenlaufbahn einschlägt, kann laut Mercer als Senior-Spezialist auch mit Jahresgesamtgehältern über 135.000 € rechnen.

Wie hoch ist der Verdienst von Teamleitern / Gruppenleitern?

Manager mit erster Personalverantwortung – auch wenn diese z.T. noch nicht disziplinarisch ist – können sich in deutschen Großkonzernen über recht respektable Gehälter freuen. So werden erfahrene Projekt-/Team- oder Gruppenleiter je nach Branche, Ausbildung und Erfahrung mit rund 80.000 € – 110.000 € vergütet. Der übliche variable Anteil bewegt sich dabei zwischen 10% – 20%.

Was verdient ein Hauptabteilungsleiter / Geschäftsbereichsleiter?

Manager auf dieser Ebene gehören typischerweise einem konzernweiten, oberen Führungskreis an. Die Personalverantwortung reicht dabei – je nach Qualifikation des Personals – von rund 20 bis zu mehreren hundert Mitarbeitern. Entsprechend hoch fallen die Gehälter in dieser Kategorie aus: Hauptabteilungsleiter bzw. Geschäftsbereichsleiter beziehen durchschnittlich rund 170.000 € – 200.000 € – inklusive einem variablen Anteil zwischen 30% – 40%. Weitere Funktionsbeispiele für diese Gehaltsklasse sind z.B. der Leiter der Produktionseinheit eines Konzernteils, der Leiter des Personalreferats, der Leiter Marketing eines wichtigen Geschäftszweiges oder der Leiter Rechnungswesen bzw. der Rechtsabteilung eines Konzernteils.

Was ist Ihr Marktwert?

Pauschale Aussagen zum individuellen Gehalt bleiben schwer, denn neben persönlicher Qualifikation, Erfahrung und Aufgabe/Verantwortung spielen auch die Größe, die Branche und die Region des Arbeitgebers eine wichtige Rolle. Um diese Parameter zu berücksichtigen, haben wir einen Gehaltsrechner entwickelt, mit dem Sie sich kostenlos Ihre individuelle Gehaltsanalyse erstellen können. Sie erhalten im Anschluss sofort eine E-Mail mit dem Link zu Ihrer PDF-Broschüre mit individueller Auswertung, Vergleichswerten aus unserer Datenbank und Tipps rund um das Thema Gehalt.

Unsere Gehaltsangaben basieren auf einer der größten Gehaltsdatenbanken für die DACH-Region. Die Daten werden durch mehrere tausend Nutzerangaben pro Monat in unserem eigenen kostenlosen Gehaltscheck und durch unser Kooperationspartnernetzwerk (z.B. Hays, Perm4, Jobware) aktualisiert.

Verdienen Sie genug?

Hier Ihre PDF-Gehaltsanalyse in ca. 2-3 Min. erstellen. Kostenlos und sofort per Email

1 Kommentar

Stellen Sie uns Ihre Gehaltsfrage!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verdienen Sie genug?

Berechnen Sie Ihren Marktwert. Kostenlos!

36.757 € 49.482 € 63.016 €

25%
Median Jahresgehalt
25%
Zum Gehaltscheck
Zum
Gehalts-
Check