Gehalt Vorstand

Was verdient ein …

in
Berufseinstieg70.000 - 150.000
Mit Erfahrung250.000 - 1.000.000

Was verdient ein Vorstand (m/w)?

Die Chefs großer Konzerne verdienen im Schnitt rund 90 mal so viel wie ihre Mitarbeiter. Das zeigt eine Auswertung des „Handelsblatts“. Wie groß die Gehaltsdifferenzen zwischen Vorständen sein können sei am Beispiel von Banken illustriert: Vorstände von Sparkassen beziehen beispielsweise Bezüge zwischen 85.000 € und 850.000 €, wobei knapp 60% mehr als 280.000 € verdienen. Das zeigt eine Auswertung der Berichte von 70 Prozent aller Sparkassen in Deutschland durch Correctiv.org und die „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Die Gehaltsdimension großer Privatbanken bewegen sich hingegen noch auf einem ganz anderen Niveau: Die Vorstände der Commerzbank verdienten 2016 durchschnittlich über 1 Millionen Euro und bei der Deutschen Bank stolze 5 Millionen Euro. Auffällig ist der Trend zu erfolgsunabhängiger Bezahlung. Etwas die Hälfte der Dax-Chefs beziehen inzwischen mehr als 1 Million Euro Fixum – so viel wurden vor 15 Jahren nicht einmal als Gesamtvergütung erzielt. Neben festem und variablem Gehalt gibt es eine Vielzahl an Extras wie Aktienoptionen, Abfindungen oder Altersvorsorge, die häufig intransparent sind:

  • Abfindungen: (Golden Handshake“) Bei Antritt vereinbarte Einmalzahlung für den Fall einer vorzeitigen Auflösung des Arbeitsvetrags
  • Aktienoptionen: Bezugsrechte für Wertpapiere des Unternehmens, die zu einem festgelegten Preis gekauft werden können. Bezitzen häufig eine Ausübungshürde, d.h. ein bestimmter Mindestwert der Aktien muss erreicht werden
  • Antrittsprämien: („Golden Hello“) Wird angeboten, um Manager zum Jobwechsel zu bewegen
  • Change-of-Control-Klauseln: („Golden Parachute“) Verleiht das Recht, im Fall eines Eigentümerwechsels zu kündigen und trotzdem eine Abfindung zu erhalten
  • Entgehaltsabhängige Zusagen: Verpflichtung des Unternehmens, einen definierten Prozentsatz des letzten Gehalts als Pension zu zahlen
  • Übergangsgelder: Befristete Vergütung, die nach vorzeitigem Ausscheiden gezahlt wird

Quellen: Kienbaum, Manager Magazin, Institut für Management an der Humboldt Universität Berlin, Geschäftsberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gratis Check
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×

Send this to a friend